Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

„Zur Zeit ist der untere Teil des Parkplatzes am FTZ Meißen gesperrt. Gegebenenfalls müssen Parkmöglichkeiten in der Umgebung genutzt werden. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise mit ein“. (Stand 14.11.2022)

Fortbildung im Detail

 

R03423: Online-Selbstlernkurs: Kein Kind zurücklassen - Bildungsgerechtigkeit in den Blick nehmen
Videogestützte Masterclass in 10 Folgen mit Prof. Kai Maaz
am 31.12.2023Anmeldeschluss: 31.12.2023  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 84 39-831
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Beschreibung

Die Masterclass "Kein Kind zurücklassen, Bildungsgerechtigkeit in den Blick nehmen" mit Prof. Dr. Kai Maaz gibt anhand von zehn Vorträgen Anregungen und Gedanken zu verschiedenen Facetten von Bildungsgerechtigkeit. Dabei nimmt Prof. Maaz er insbesondere die Heterogenität in den Blick und empfiehlt in seiner Reihe die Entwicklung einer Gesamtstrategie, um kein Kind zurückzulassen und Bildungsungerechtigkeiten zu reduzieren. Ziel ist es Bildungsungleichheiten zu erkennen, sich im Team zu vernetzen und die Heterogenität im Klassenzimmer als Chance zu begreifen, damit jedes Kind sein volles Potential entfalten kann.


Ziele

Die Teilnehmenden sind für Bildungsungleichheiten sensibilisiert und erkennen in der Heterogenität im Klassenzimmer auch Chancen.Sie haben wichtige Faktoren kennengelernt, welche Bildungsgerechtigkeit fördern oder hemmen.


Inhalte

  • Heterogenität im Klassenzimmer als Herausforderung
  • Was sind Bildungsungleichheiten und wie entstehen sie?
  • Sind gerechte Noten möglich? Leistungsstände ermitteln und rückmelden
  • Heterogenität im Klassenzimmer - Förderung aller Leistungsgruppen im Unterricht
  • Lernen passiert nicht nur im Unterricht - der Ansatz außerunterrichtlicher Förderung
  • Digitale Technologien im Unterricht sinnvoll nutzen
  • Eltern als Bildungspartner mitnehmen und einbinden
  • Freunde, Peers und Cliquen - Gleichaltrige als wichtige Einflussfaktoren
  • Mut zu Innovationen - Teamarbeit und Vernetzung im Sozialraum
  • Die Puzzleteile verbinden - Entwicklung einer Gesamtstrategie

Zielgruppe

Lehrkräfte, Fachberater/innen, Schulleitungen, alle pädagogisch Tätigen an Schule


Hinweise

Das Datum 31.12.2023 ist nur ein Platzhalter. Sie können den Online-Selbstlernkurs zu beliebiger Zeit bearbeiten.

Sie finden den videogestützten Selbstlernkurs auf der sächsischen Lernplattform OPAL Schule. Sie müssen in die Lernplattform eingeloggt sein, um auf den Kurs zugreifen zu können. Melden sie sich über Schulportal oder Schullogin an.

Suchen sie anschließend nach dem Kurs „Masterclass mit Prof. Maaz: Kein Kind zurücklassen oder folgen Sie dem Direktlink:

https://www.opal-schule.de/olat/auth/RepositoryEntry/2542043136


Anmeldeschluss

31.12.2023

Weitere Informationen


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R03423