Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R03155: sofatutor - Lernen mit digitalen Medien an Weiterführenden Schulen
Online Fortbildung
am 12.07.2022Anmeldeschluss: 01.07.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 84 39 831
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass das digitale Lehren und Lernen und die damit einhergehende Digitalisierung an Schulen wichtiger ist denn je. Dies schließt auch den Umgang mit digitalen Lehr- und Lernmaterialien, z.B. Lernvideos ein.

In der Fortbildung wird Ihnen zunächst die sofatutor Plattform sowie das dort vorgehaltene Angebot für Lehrkräfte vorgestellt. Anschließend wird aufgezeigt, wie digitale Lerninhalte, insbesondere Lernvideos, im Unterricht und in häuslichen Lernphasen eingesetzt werden können.

Dabei werden klassische Methoden für den Präsenzunterricht genauso beleuchtet wie hybride Unterrichtsmodellen und z.B. die Methode des Flipped Classroom.

Alle Teilnehmenden bekommen dann in der zweiten Hälfte der Fortbildung die Möglichkeit einen kostenfreien sofatutor Lehrkräfte-Account zu erhalten und die Plattform auszuprobieren um das zuvor Gelernte direkt praktisch anzuwenden.


Ziele

Die Teilnehmenden haben Einblick in das Unterrichten mit Lernvideos und anderen digitalen Medien gewonnen.

Sie haben die Online-Lernplattform sofatutor sowie praktische Anwendungsmöglichkeiten für ihren Unterricht kennengelernt und selbst ausprobiert.


Inhalte

  • Unterrichten mit Lernvideos
  • Online-Lernplattform sofatutor
  • Unterricht und digitale Medien in weiterführenden Schulen
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte und Fachberater/innen Oberschulen, Förderschulen und Gymnasien sowie Schulleitungen sowie PITKOs


Hinweise

Diese Online-Fortbildung findet über eine Videokonferenz von Schullogin statt. Den Link zur Videokonferenz erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per Nachricht ins Schulportal.

Sie benötigen zur Teilnahme einen PC, Laptop oder Tablet mit einem aktuellen Browser (z. B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Edge). Sie sollten des Weiteren ein Headset (oder Mikrofon und Lautsprecher) verbinden; die Freigabe des eigenen Webcam-Bildes ist freiwillig.


Veranstaltungstermine

am von bis
12.07.2022 15:00 17:00

Anmeldeschluss

01.07.2022

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R03155