Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

B04587: GRW - Wirtschaftsunterricht mit dem Businessmodell Canvas praxisnah gestalten
am 27.09.2022Anmeldeschluss: 02.09.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Gnieser, Sabrina; +49 3591 621-146

Beschreibung

Die Rolle von Produzenten und Konsumenten hat für die gesamte Wirtschaftsordnung eine zentrale Bedeutung. Diese herausragende Bedeutung, die der Lernbereich 1 des Lehrplanes GRW in der Klassenstufe 10 thematisiert, soll anhand der Planungsüberlegungen von Unternehmern nachvollzogen und reflektiert werden.


Ziele

Die Teilnehmenden setzen sich vertieft mit dem GRW-Lehrplan LB 1 der Klassenstufe 10 auseinander.

Die Teilnehmenden lernen das visuelle Instrument „Businessmodell Canvas sowie Unternehmer und deren unternehmerischen Perspektiven und Visionen der Firmenführung kennen.

Die Teilnehmenden entwickeln ein praxisnahes Verständnis der Bedeutung verschiedener Wirtschaftssubjekte und analysieren unternehmerisches Handeln mehrperspektivisch.

Die Teilnehmenden erarbeiten Anknüpfungspunkte und Materialien zur Umsetzung des Canvas - Modells im GRW Unterricht / Klassenstufe 10.Dazu gestalten Sie gemeinsam Unterrichtseinheiten und Unterrichtsmaterialien, mit deren Hilfe unternehmerische Planungen und Entscheidungen im Rahmen einer Schülerfirmen - Unternehmensgründung möglich werden.


Inhalte

  • Vorstellung des Businessmodells Canvas und der diese implizierenden Module
  • Verdeutlichung der beruflichen Aktivitäten durch einen Unternehmer und der unter Einsatz von Ressourcen geschaffene Wert für Kunden im Modul "Lebenslauf eines Unternehmers"
  • Thematisierung der Bedeutung von Angebot und Nachfrage aus den Perspektiven der Kunden, der Mitarbeiter, der Banken sowie des Staates über den Wertschöpfungsprozess eines zu gestaltenden Produktes
  • Erarbeitung von Ansätzen für die unterrichtliche Vermittlung in Expertengruppen
  • Reflektion des Gesamtprozesses

Zielgruppe

Fachlehrkräfte und Fachkonferenzleitende im Fach GRW am Gymnasium


Hinweise

Hinweis zu Covid-19:

Sollte die Entwicklung der Corona-Situation es erforderlich machen, ist kurzfristig eine Stornierung der Veranstaltung möglich. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal (persönliches E-Mail-Postfach bzw. Stornierung der Veranstaltungsausschreibung).Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept an dem jeweiligen Veranstaltungsort.Eine Teilnahme mit Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) ist nicht erlaubt.


Veranstaltungstermine

am von bis
27.09.2022 09:00 14:30

Anmeldeschluss

02.09.2022

Dozenten

Name von
Hoyer, Matthias IHK Dresden, Geschäftsstelle Görlitz, Görlitz
Kaiser, Hubertus Augustum-Annen-Gymnasium Görlitz, Görlitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04587