Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

B04593: Einführungsseminar: Lions-Quest-Programm "ERWACHSEN WERDEN"
vom 02.02.2023 bis 04.02.2023Anmeldeschluss: 22.12.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Gnieser, Sabrina; +49 3591 621-146

Beschreibung

Die Veranstaltung dient der Professionalisierung der Teilnehmer im Hinblick auf die Erweiterung ihrer Sozial- und Methodenkompetenz bei der Vorbereitung der Schüler auf ihren Beruf und auf ihr weiteres Leben. Im Mittelpunkt stehen der Ausbau eines gesunden Selbstvertrauens, die Entwicklung von Toleranz sowie Engagement für sich und andere.


Ziele

Die Teilnehmenden erhalten Informationen zu den Zielen und den Methoden des Programms "Erwachsen werden".

Den Teilnehmenden wird das Lehrerhandbuch zum sozialen Lernen vorgestellt.

Die Teilnehmenden lernen mehrere Unterrichtsstunden aus dem Programm kennen.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich über pädagogische Themen auszutauschen.


Inhalte

  • gute Gemeinschaft, gesundes Selbstvertrauen
  • vielfältige Gefühle, wichtige Menschen
  • klärende Kommunikation
  • kluge Entscheidungen

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten, die Schüler im Alter von 10-17 Jahren unterrichten


Hinweise

Es entsteht ein Eigenbetrag in Höhe von 80 Euro (inklusive Lehrerhandbuch und Kopiervorlagen).Die Anmeldung erfolgt mit dem Formular "Meldung zur Fortbildungsveranstaltung" auf dem Dienstweg an die personalführende Stelle.Der Eigenanteil ist nach Erhalt der Zulassung durch die personalführende Stelle auf das angegebene Konto von Lions-Quest durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer im Vorfeld zu überweisen. Die Rückerstattung der Materialkosten erfolgt über das Qualitätsbudget der jeweiligen Stammschule und der Teilnehmergebühr über die Reisekostenabrechnung.

weitere Infos: www.lions-quest-sachsen.de


Veranstaltungstermine

am von bis
02.02.2023 09:00 17:30
03.02.2023 09:00 17:30
04.02.2023 09:00 13:00

Anmeldeschluss

22.12.2022

Dozenten

Name von
Lückert, Heike Dr.-Christoph-Hufeland-Oberschule, Unesco-Projekt-Schule, Plauen

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04593