Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

Z04069: Strategische Aufgabenfelder eines Pitkos: Beratung zu Fragen der didaktischen, methodischen und organisatorischen Realisierung mit Best Practice
am 26.10.2022Anmeldeschluss: 14.09.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Schule und Unterricht wird zunehmend digitaler. Dies stellt viele Lehrkräfte teilweise vor große Herausforderungen. Auch die Verantwortlichen, die diesen Prozess begleiten sollen, haben nicht immer die dafür notwendigen Kompetenzen. Oft ist nicht klar, was digitalisiert oder welche Schritte als nächstes unternommen werden sollen. Wie sieht eigentlich Schuldigitalisierung aus? Welche Aspekte müssen unbedingt realisiert werden und welche sind optional? Und natürlich: welche Rolle soll ich dabei einnehmen? Viele Fragen und nicht immer ist eine Antwort dazu sofort sichtbar. Aber es gibt jede Menge Antworten. Diese sollen bei dieser Fortbildung zusammengetragen werden.


Ziele

Die Teilnehmenden erfahren an diversen Schauplätzen die Tragweite digitalen Unterrichtens. Hierbei werden sie mit typischen Szenarien für die Schule des 21. Jahrhunderts konfrontiert (z.B. Blended Learning, Flipped Classroom).

Die Teilnehmenden verstehen die Bedeutung von digitaler Transformation im schulischen Umfeld. Dabei lernen sie diverse Aspekte kennen, die es zu beachten gilt.

Sie erfahren mittels Best-Practice-Lösungen für die Schule, wie sie als Verantwortliche diese Herausforderungen der Digitalisierung meistern können.


Inhalte

  • Erziehungs- & Bildungsauftrag im digitalen Zeitalter
  • Bausteine der Digitalisierung im Kontext Schule
  • Kompetenzbegriff & Kompetenzrahmen im digitalen Umfeld
  • Bereiche digitaler Kompetenzen Lehrender
  • Überblick Medien- & Unterrichtskompetenzen
  • Realisierungsansätze bei der digitalen Transformation von Schule
  • Aufgabenspektrum PITKo
  • Organisation schulinterner Fortbildungen (SCHILFs)
  • potenzielle Ansprechpartner

Zielgruppe

Pädagogische IT-Koordinatoren, Medienbeauftragte, Systembetreuer, interessierte Lehrkräfte, Projektverantwortliche, Mitglieder Steuergruppe Digitalisierung, Beauftragte für Digitalisierung & schulischer Transformation, Lehrkräfte mit Leitungsaufgaben im IT-Bereich, Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung


Hinweise

Die Teilnehmenden erhalten ca. 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn einen Zugangslink zur Veranstaltung per E-Mail zugesandt.

Vorausgesetzt wird ein Computer (Desktop-PC, Laptop oder Tablet) mit Internetzugang und einen aktuellen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari). Von Vorteil sind ebenso Mikrofon und Webcam oder ein Headset.


Veranstaltungstermine

am von bis
26.10.2022 09:00 14:00

Anmeldeschluss

14.09.2022

Dozenten

Name von
Schiller, Mirko Gymnasium Markneukirchen, Markneukirchen

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z04069