Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

Z04051: Mediales Narrativ von Gesundheit - Werbung medienkompetent durchschauen
am 04.11.2022Anmeldeschluss: 23.09.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Wolf, Martina; +49 351 83 24 382

Beschreibung

"Die kommerzielle Vermarktung von Produkten, die für Kinder schädlich sind, stellt eines der am meisten unterschätzten Risiken für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden dar.

Werbung begegnet uns täglich in allen Bereichen des Lebens. Selbst Erwachsene haben oft Schwierigkeiten, die redaktionellen Inhalte von Werbeaussagen zu unterscheiden. Dies stellt insbesondere Kinder vor große Herausforderungen. Werbemacher nutzen dabei gekonnt die verschiedensten Effekte und knüpfen dabei an individuelle Wunschvorstellungen und Ideale an. In dieser Fortbildung werden anhand eines Unterrichtsbeispiels Werbeformate in Bezug auf Ernährung und Gesundheit thematisiert. Nach einem theoretischen Input, wie Kinder als Zielgruppe bespielt werden und welche Folgen dies haben kann, steht ein Unterrichtsbeispiel zu diesem Thema im Mittelpunkt. Im anschließenden Austausch werden Anknüpfungspunkte für den jeweiligen Fachunterricht diskutiert.

1 „A future for the worlds children? A WHO-UNICEF-LancetCommission, Lancet 2020; 395: 605-58 URL: <https://www.thelancet.com/action/showPdf?pii=S0140-6736%2819%2932540-1> [abgerufen am 18.01.2021], S. 630


Ziele

Die Teilnehmenden haben einen Einblick in Gesundheit von Kindern in verschiedenen Kulturkreisen erhalten.

Sie haben Anknüpfungsmöglichkeiten für den entsprechenden Fachunterricht diskutiert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ein thematisches Unterrichtsbeispiel kennengelernt.

Sie haben Werbeformate und Werbeinhalte kritisch bewertet


Inhalte

  • Grundzüge des Bildungskonzeptes BNE
  • BNE in Sachsen und Deutschland
  • Landesstrategie BNE
  • Selbstreflexion im Umgang mit Gesundheit
  • Analyse von Werbeformaten und Werbeinhalten in Bezug auf die Gesundheit von Kindern
  • Thematisierung von Ungleichheit im Zugang zu Maßnahmen zur Gesunderhaltung

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Sachkunde an Grund- und Förderschulen (Förderschwerpunkte: sozial-emotionale Entwicklung, Lernen, Sprache)


Hinweise

Diese Fortbildung findet online statt. Den Link und Hinweise zu Ihrer Fortbildung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail im Schulportal.

Bitte melden Sie sich deshalb auch vorzugsweise online an. Lehrkräfte ohne Zugang zum Schulportal tragen bitte auf ihrer Papieranmeldung eine gültige E-Mailadresse ein.

Bitte nehmen Sie mit Kamera und Mikrofon teil.


Veranstaltungstermine

am von bis
04.11.2022 09:00 12:00

Anmeldeschluss

23.09.2022

Dozenten

Name von
Henning, Sophie Freiberufliche Dozentin

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z04051