Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

Z04067: Classroom-Management: Lehrerinnen und Lehrer als souveräne Führungskräfte
am 05.01.2023Anmeldeschluss: 24.11.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Die angebotene Fortbildung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe I, die erfahren möchten, wie sie ihre Führungskraft in Klassen steigern können, ohne auf einen autoritär-bestrafenden Erziehungsstil zurückgreifen zu müssen. Der Veranstaltung liegt der Leitgedanke zugrunde, dass eine lernförderliche Arbeits- und Unterrichtsatmosphäre bedingt wird durch ein souveränes Führungsverhalten der Lehrkraft, die in ihrer Rolle klar, konsequent und emphatisch handelt. Sie etabliert für ihren Unterricht Verfahrensabläufe und Regeln, führt Anerkennungs- und Motivationssysteme ein und wendet Strategien im Umgang mit Störungen an. Mithilfe steuernder Handlungen gewährleistet sie den Unterrichtsfluss und erreicht durch Wahrung des Gruppenfokus eine breite Aktivierung der Lernenden. Im Hinblick auf die Gestaltung eines geordneten und lernwirksamen Unterrichtsverlaufs erlebt sich die Lehrkraft als wirksam und wird in ihrer Rolle von den Schülern als präsent und kompetent wahrgenommen.

Indem die Lehrkraft Klassenführungstechniken erfolgreich in die Praxis umsetzt, trägt sie wesentlich zur Realisierung des Erziehungs- und Bildungsauftrages von Schule bei. Ein klarer und verlässlicher Ordnungsrahmen ist eine Grundvoraussetzung für Lernräume für selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen stattfinden kann.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die wichtigsten Classroom-Management Bausteine und verfügen über Strategien, Präsenz im Klassenzimmer zu zeigen.

Sie wissen, mit welchen steuernden Handlungen sie den Unterrichtsfluss sicherstellen können.

Die Teilnehmenden kennen Handlungsstrategien, mit denen Sie den Gruppenfokus wahren und eine breitere Aktivierung der Schülerinnen und Schülern erreichen können.


Inhalte

  • Definition und Handlungsdimensionen von Classroom-Management
  • Professionelle Lehrerinnen- sowie Lehrerrolle: Führungsverhalten und strategisches Handeln
  • Verhaltenserwartungen kommunizieren und konsequentes Auftreten bei Unterrichtsstörungen
  • Präsenz im Klassenzimmer zeigen
  • Unterrichtsfluss gewährleisten
  • Klassenführungsstrategien zur Wahrung des Gruppenfokus

Zielgruppe

Lehrkräfte der Sekundarstufe I


Hinweise

Diese Fortbildung findet online statt. Bitte melden Sie sich deshalb auch vorzugsweise online an. Lehrkräfte ohne Zugang zum Schulportal tragen bitte auf ihrer Papieranmeldung eine gültige E-Mailadresse ein.

Den Link und Hinweise zu Ihrer Fortbildung bekommen Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail im Schulportal.


Veranstaltungstermine

am von bis
05.01.2023 09:00 14:00

Anmeldeschluss

24.11.2022

Dozenten

Name von
Mewes, Dominique k.A.

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z04067