Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

„Zur Zeit ist der untere Teil des Parkplatzes am FTZ Meißen gesperrt. Gegebenenfalls müssen Parkmöglichkeiten in der Umgebung genutzt werden. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise mit ein“. (Stand 14.11.2022)

Fortbildung im Detail

 

EXTP00007: Respekt, wer`s selber macht - Vom botanischen Schulexperiment zum digitalen Lehrmaterial für den Biologie-Unterricht
am 24.02.2023  

  • dummy
Aktion wählen


Dies ist eine Veranstaltung eines externen Anbieters. Bitte melden Sie sich beim Veranstalter an und stellen Sie bei dem für Sie zuständigen Standort des Landesamtes für Schule und Bildung einen Fortbildungsreiseantrag. Dieser ist nach Anordnung Grundlage für die Reisekostenerstattung gemäß SächsRKG sowie Voraussetzung für die Gewährung von Dienstunfallschutz.

Beschreibung

Das Fortbildungsangebot befasst sich mit der Durchführung und Digitalisierung einfacher, botanischer Experimente, die ohne großen Materialaufwand in der Schule als Schüler:innen-Versuche durchgeführt werden können. Die Versuche entstammen den Themengebieten Wasserhaushalt der Pflanze, Pflanzliche Enzyme, Keimung von Samen und Photosynthese. Während der Fortbildungsmaßnahme werden die teilnehmenden Lehrer:innen in einem kurzen Vorlesungsteil mit der zu den Versuchen gehörenden Theorie vertraut gemacht. Die Lehrer:innen haben danach die Möglichkeit, die Versuche, unter fachkundiger Leitung, vorzubereiten und durchzuführen. Ihnen werden zudem Möglichkeiten aufgezeigt, wie die botanischen Experimente für den eigenen Unterricht digitalisiert werden können. Zu diesen Möglichkeiten gehören das Erstellen von Versuchsfotos und Lehrfilmen. Abschließend werden Theorie, Fotos und Lehrfilme zu den jeweiligen Versuchen mit Hilfe von PowerPoint bearbeitet. Die erstellten Lehr- und Lernmedien können dann individuell für den Unterricht verwendet werden. Sie können z.B. Schüler:innen als digitales Lernmaterial für die Distanzlehre oder für die Unterstützung bei der eigenständige Versuchsdurchführung bereitgestellt werden. Im Rahmen des Kurses sollen verschiedene Methoden der Darstellung, wie z.B. Präsentationen mit oder ohne theoretische Erklärung, Einsatz als Begleit- und Distanzmedium, oder auch die Möglichkeit zur Erstellung als Schülerleistung, diskutiert werden.

Die im Rahmen der Veranstaltung erstellten Lehrmaterialien können für die Vor- und Nachbereitung von Schüler:innen-Versuchen dienen oder, in etwaigen zukünftigen Pandemie-Situationen, eine praktische Durchführung der Experimente ersetzen.


Zielgruppe

Biologielehrer:innen an Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Veranstalter ist das Zentrum für Lehrer:innenbildung und Schulforschung der Universität Leipzig.


Weitere Informationen


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/EXTP00007