Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

„Zur Zeit ist der untere Teil des Parkplatzes am FTZ Meißen gesperrt. Gegebenenfalls müssen Parkmöglichkeiten in der Umgebung genutzt werden. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise mit ein“. (Stand 14.11.2022)

Fortbildung im Detail

 

B04601: Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen - Ernährung und Klima(-wandel)
am 02.03.2023Anmeldeschluss: 19.01.2023  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Stöhr, André; +49 351 84 39 832
Ansprechpartner organisatorisch: Gnieser, Sabrina; +49 3591 621-146
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Beschreibung

Im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung, basierend auf den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN, schauen wir auf die Verknüpfungen der beiden Themen Ernährung und Klima im globalen Kontext und in Zusammenhang mit den Nachhaltigkeitszielen 2 und 3 sowie 4 und 13.

Folgende Fragen wollen wir gemeinsam bearbeiten:

Wie können diese Themen mit Schülerinnen und Schüler mittels spannender interaktiver Methoden umgesetzt werden? Welche Herangehensweisen gibt es, die Schülerschaft zu interessieren und zu motivieren, sich mit den Themen, Hintergründen und Zusammenhängen auseinander zu setzen? Wie finden wir den Weg hin zu einem innovativen nachhaltigen Leben und Wirtschaften? Welche Möglichkeiten gibt es für mich als Lehrkraft, Ideen dazu im Schulalltag zu unterstützen und Projekte zu begleiten? Außerdem wollen wir Erfahrungen und Ideen austauschen sowie auf mögliche Stolpersteine und Hindernisse eingehen.


Ziele

Die Teilnehmenden kennen globale Zusammenhänge, Probleme und Handlungsmöglichkeiten in den Themenbereichen.

Die Teilnehmenden wissen, wo sie Materialien und Methoden zur Weiterarbeit bekommen.

Die Teilnehmenden kennen verschiedene Methoden und Inhalte zu den Themenbereichen und probieren diese aktiv selbst aus.

Die Teilnehmenden kennen mögliche Stolpersteine und Hindernisse in der Umsetzung von Handlungsmöglichkeiten im Schulalltag und tauschen Ideen und Erfahrungen zu Projekten und deren Umsetzung im Schulalltag aus.


Inhalte

  • Ernährung und Klima(-wandel): globaler Zusammenhang der Themenbereiche, Definitionen, Hintergründe, Auswirkungen, Probleme, Handlungsmöglichkeiten und Einordnung in Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen
  • Methoden und Inhalte selbst ausprobieren und reflektieren
  • Austausch zu Handlungsmöglichkeiten sowie deren Beförderung im Schulalltag, Ideen- und Erfahrungsaustausch, Stolpersteine und Hindernisse
  • Informationen und Materialien zur Weiterarbeit an den Themen mit Schülerinnen und Schüler

Zielgruppe

Lehrkräfte der Fächer Geographie, Ethik und alle anderen interessierten Lehrkräfte


Hinweise

Hinweis zu Covid-19:

Sollte die Entwicklung der Corona-Situation es erforderlich machen, ist kurzfristig eine Stornierung der Veranstaltung möglich. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal (persönliches E-Mail-Postfach bzw. Stornierung der Veranstaltungsausschreibung).Wir informieren Sie rechtzeitig zum geltenden Hygieneschutzkonzept am Veranstaltungsort.Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Eine Teilnahme mit Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) ist nicht erlaubt.


Veranstaltungstermine

am von bis
02.03.2023 09:00 16:00

Anmeldeschluss

19.01.2023

Dozenten

Name von
Ruge, Bianka arche noVa-Initiative für Menschen in Not e. V., Abt. für Globales Lernen & BNE, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04601