Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

B04602: Einführungsseminar: Lions-Quest-Programm "ERWACHSEN HANDELN" für Jugendliche und junge Erwachsene (15- bis 21-Jährige)
vom 09.11.2022 bis 11.11.2022Anmeldeschluss: 28.09.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Gnieser, Sabrina; +49 3591 621-146

Beschreibung

Lehrerfortbildung für die Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene 15 - 21 Jahre:

Die Teilnehmenden erhalten einen Lern- und Dialograum zur systematischen Vermittlung von Kernkompetenzen, um damit Jugendlichen Möglichkeiten an die Hand zu geben, sich mit sich selbst, mit ihrer Umwelt und mit der Gesellschaft konstruktiv und empathisch auseinanderzusetzen. Schwerpunkt hierbei sind die Bereiche: Demokratiebildung, die Befähigungen zur verantwortungsvollen und demokratischen Partizipation in unserer Gesellschaft und ein praktisches Demokratieverständnis. Außerdem geht es darum, den Jugendlichen Kompetenzen an die Hand zu geben um sowohl für andere als auch für eigene Ziele einzutreten (advocacy skills) sowie die Bereitschaft, durch gesellschaftliches Engagement zu lernen und sich gewaltfrei und konstruktiv in die Gesellschaft einzubringen (service learning).

Dazu kommen konkrete Ansätze für die Berufsorientierung.


Ziele

Life skills stärken: „Erwachsen Handeln in Schule und Arbeitswelt bedeutet, neben den Schlüsselkompetenzen auch das Demokratieverständnis der Jugendlichen zu stärken sowie die Bereitschaft zum gesellschaftlichen Engagement und Lernen zu fördern.

Die Teilnehmenden lernen vielfältige Methoden zur Förderung von Inklusion, Interkulturalität und Menschenrechten bei angehenden Erwachsenen und üben diese ganz praktisch ein.

Berufsorientierung: „Erwachsen Handeln bietet den idealen Rahmen für die Teilnehmenden, die Phase vom schulischen Abschluss zum beruflichen Einstieg erfolgreich zu begleiten.


Inhalte

  • Vermittlung der Methodik zur Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen von Jugendlichen
  • : ·
  • Selbstbezogene Kompetenzen
  • (Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstwertgefühl)·
  • I
  • dentitätsbildung (Wer bin ich? In welcher Gesellschaft lebe ich? Wo gehöre ich hin?) ·
  • Emotionale Bildung
  • (Welche Bedeutung haben Gefühle für mein Leben? Wie gehe ich mit meinen eigenen Gefühlen und den Gefühlen Anderer um?)·
  • Demokratische Kompetenzen
  • : allgemeine selbstbezogene Kompetenzförderungen mit Aspekten der Stärkung sozialer, aber auch politischer Partizipation ·
  • Soziale Kompetenzen
  • (soft skills), wie z. B.: Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, konsensorientiertes Denken, teamorientiertes Handeln ·
  • Auseinandersetzung mit Werten und Normen
  • Förderung des
  • selbständigen Denkens, Reflektionsfähigkeit, Selbst- und Fremdwahrnehmung und damit einhergehender Vorbilder ·
  • service learning
  • : Bereitschaft, durch gesellschaftliches Engagement zu lernen und sich gewaltfrei und konstruktiv in die Gesellschaft einzubringen sowie Selbstwirksamkeit zu erfahren

Zielgruppe

Die Zielgruppen des Fortbildungsangebots sind Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, (Schul-)Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen


Hinweise

Lions-Quest „Erwachsen Handeln für Jugendliche und junge Erwachsene (15- bis 21-Jährige) ist eine Erweiterung des seit 1994 erfolgreich etablierten Lebenskompetenz-Programms Lions-Quest „Erwachsen Werden. Die vorherige Teilnahme ist wünschenswert, aber nicht Bedingung. Auch hier wird wieder ein Ordner mit umfangreichen Materialien, konkreten Übungsanleitungen-/Beispielen und einer CD zur Verfügung gestellt.

Es entsteht ein Eigenbeitrag i.H.v. 80 EUR, der über das Qualifizierungsbudget der Schule sowie die Reisekostenabrechnung abgerechnet werden kann. Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach ihrer Anmeldung eine Zahlungsaufforderung.

Die Fortbildung ist ausschließlich für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Standortes Bautzen im Rahmen von PIT-Ostsachsen vorgesehen.

Hinweis zu Covid-19:

Sollte die Entwicklung der Corona-Situation es erforderlich machen, ist kurzfristig eine Stornierung der Veranstaltung möglich. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal (persönliches E-Mail-Postfach bzw. Stornierung der Veranstaltungsausschreibung).Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept an dem jeweiligen Veranstaltungsort.Eine Teilnahme mit Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) ist nicht erlaubt.


Veranstaltungstermine

am von bis
09.11.2022 13:30 19:00
10.11.2022 08:30 19:00
11.11.2022 08:30 15:00

Anmeldeschluss

28.09.2022

Dozenten

Name von
Pollmeier, Johannes Lions-Quest Senior Trainer "Erwachsen Handeln"

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04602