Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

„Zur Zeit ist der untere Teil des Parkplatzes am FTZ Meißen gesperrt. Gegebenenfalls müssen Parkmöglichkeiten in der Umgebung genutzt werden. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise mit ein“. (Stand 14.11.2022)

Fortbildung im Detail

 

L11132: Lions - Quest Erwachsen werden - ein Lebenskompetenz- und Präventionsprogramm für Kinder und Jugendliche
vom 28.06.2023 bis 30.06.2023Anmeldeschluss: 17.05.2023  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Schulze, Heike; +49 341 4945-665
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Beschreibung

Lions-Quest ‚Erwachsen werden unterstützt Lehrkräfte der Sekundarstufe I in einer entscheidenden Phase der Persönlichkeitsentwicklung der Lernenden. Es gibt Lehrenden Methoden und Materialien an die Hand, um wichtige Lebens- und Sozialkompetenzen von Kindern und Jugendlichen aktiv zu fördern.

Angewendet trägt es zum Aufbau eines gesunden Selbstvertrauens und zur Eigenverantwortlichkeit der Lernenden bei. Es fördert eine positive Gruppenentwicklung und die Verbesserung des Lernklimas.

Die Lehrkräfte werden sensibilisiert, präventiv gegen gefährdendes Verhalten der Lernenden tätig zu werden.

Weitere Lions-Quest-Fortbildungen finden Sie unter <https://www.lions-quest-sachsen.de>


Ziele

  • Die Teilnehmenden sind in ihren pädagogischen Handlungsmöglichkeiten und Wirkungspotentialen auf Lernende gestärkt.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, Methoden und Prinzipien anzuwenden, um sozial-emotionales Lernen aktiv zu fördern.
  • Die Teilnehmenden sind befähigt, Schlüsselkompetenzen wie Entscheidungs- und Problemlösekompetenz der Lernenden zu fördern.
  • Die Teilnehmenden können bewusster und gezielter mit Prävention selbst- und fremdgefährdenden Verhaltens Kinder und
  • Jugendlicher umgehen.

Inhalte

  • Die Fortbildung erfolgt praxis- und handlungsorientiert nach dem Prinzip "learning by doing". Das Unterrichtsmaterial wird eingeführt
  • und praktisch ausprobiert.
  • Die Übertragbarkeit auf den Schulalltag wird reflektiert.
  • Lions-Quest "Erwachsen werden" ist ein wissenschaftlich evaluiertes Programm. Seine Wirkung ist nachgewiesen.
  • Lions-Quest "Erwachsen werden" kann in das Curriculum der Schule implementiert und in das Schulprogramm aufgenommen werden.

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer ab Klasse 5, insbesondere Klassenleiter oder zukünftige Klassenleiter ind Klassenleiterinnen an Oberschulen, Gymnasien, Berufsbildenden Schulen


Hinweise

Die Teilnehmenden erhalten ein Programmhandbuch incl. Service-CD. Das Material kann lerngruppen- und situationsgerecht verändert eingesetzt werden.

80 € Materialkosten fallen an (u. a. für Programmhandbuch). Lehrkräfte an staatlichen Schulen können bei den Schulleitungen die Erstattung der Gebühren aus dem Qualitätsbudget der Schulen beantragen.


Veranstaltungstermine

am von bis
28.06.2023 08:00 17:00
29.06.2023 08:00 17:00
30.06.2023 08:00 15:00

Anmeldeschluss

17.05.2023

Dozenten

Name von
Ritschel, Silke Robert-Schumann-Schule - Gymnasium der Stadt Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L11132