Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

„Zur Zeit ist der untere Teil des Parkplatzes am FTZ Meißen gesperrt. Gegebenenfalls müssen Parkmöglichkeiten in der Umgebung genutzt werden. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise mit ein“. (Stand 14.11.2022)

Fortbildung im Detail

 

D06433: MindMatters - Mit psychischer Gesundheit gute Schule entwickeln
am 16.03.2023Anmeldeschluss: 02.02.2023  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Becker, Susanne; +49 351 84 39 842
Ansprechpartner organisatorisch: Wolf, Martina; +49 351 83 24 382
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Beschreibung

In der Fortbildung wird mit MindMatters ein umfassendes Programm für Schulen vorgestellt, das im Rahmen des Konzepts der guten gesunden Schule zur Förderung der psychischen Gesundheit von Schülern und Lehrkräften beiträgt. Die Arbeits- und Lernbedingungen von Schülern und Lehrkräften werden durch den Einsatz von MindMatters-Unterrichts- und Schulentwicklungsmaterialien gezielt verbessert. Die Evaluationsergebnisse zeigen, dass MindMatters Schulen dabei unterstützt, eine Schulkultur zu entwickeln, in der sich junge Menschen sicher, wertgeschätzt, eingebunden und nützlich fühlen und wo Lehrkräfte gerne arbeiten.

MindMatters ist ein Kooperationsprogramm der BARMER, der DGUV und der Leuphana Universität Lüneburg.


Ziele

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in das MindMatters Programm und in dessen Materialien.

Sie werden unterstützt, mit Hilfe der MindMatters Unterrichts-und Schulentwicklungsmaterialien eine gesundheitsfördernde Schulkultur an ihrer Schule zu entwickeln.


Inhalte

  • Vertiefung einzelner Module für weiterführende Schulen: Förderung der Resilienz in der Schule: „Freunde finden, behalten und dazugehören
  • und „Mit Stress umgehen - im Gleichgewicht bleiben „Wie geht´s - Psychische Störungen in der Schule verstehen „Fit für Ausbildung und Beruf - Mit psychischer Gesundheit den Übergang gestalten".·
  • Stärkung der Widerstandsfähigkeit/Vermittlung von Wissen und Kompetenzen im Zusammenhang mit Stresserleben, psychischen Störungen, Trauer, Verlust, Mobbing - ein Beitrag zur Verbesserung der psychischen Gesundheit aller Schulmitglieder
  • Kennenlernen der MindMatters-Module/Erprobung einzelner Übungen Diskussion mit den Teilnehmern: Gesundheitsförderung mithilfe von MindMatters nachhaltig im Unterricht und in der Schulkultur verankern
  • Aspekte von Lehrergesundheit

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte der Klassenstufen 5 - 12 an Oberschulen, Gymnasien, Beruflichen Schulen und Allgemeinbildenden Förderschulen und Schulsozialarbeiter.


Hinweise

Die Teilnehmer erhalten im Rahmen der Fortbildung die Schulentwicklungs- und Unterrichtsmodule für weiterführende Schulen.

Die Veranstaltung findet im Beratungsraum Hans-Geisler-Saal, 5. Etage, statt.


Veranstaltungstermine

am von bis
16.03.2023 09:00 16:00

Anmeldeschluss

02.02.2023

Dozenten

Name von
Schnepel, Kerstin Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V., Dresden
Weber, Annekathrin Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V., Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06433