Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Fortbildung im Detail

 

D06475: Schulpraktisches KLAVIERspiel - das "täglich Brot" verbessern
vom 09.03.2023 bis 11.03.2023Anmeldeschluss: 26.01.2023  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Wolf, Martina; +49 351 83 24 382
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Beschreibung

Singen und Musizieren mit der Klasse sind elementare Bestandteile gelingenden Musikunterrichts. Die Klavierbegleitung unterstützt dabei nicht nur, sondern sie entscheidet vor allem darüber, ob Lieder von den Schülern positiv aufgenommen werden und sie zum Singen motivieren. In der Veranstaltung gibt es verschiedene Impulse zum interessanten und stiltypischen Klavierspiel und jeweils im Anschluss ausreichend Übungszeit, den Input umzusetzen. Die Dozenten werden an die individuell unterschiedlichen Voraussetzungen der Teilnehmer anknüpfen und konstruktiv Hilfestellung und Anleitung geben.


Ziele

Die Teilnehmer haben stiltypische Begleitpatterns kennengelernt, an ausgewählten Songs eingeübt, die direkt im Musikunterricht Anwendung finden können. Sie sind ermutigt, sich aktuelle Musikstücke anzueignen und somit an die Lebenswirklichkeit der Schüler besser anzuknüpfen.


Inhalte

  • Kennenlernen stiltypischer Begleitmuster
  • Einüben der Begleitpatterns
  • Kennenlernen von altersgemäßen Liedern und Songs
  • Individuelles und betreutes Üben

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Musik aller Schularten


Hinweise

Bitte schätzen Sie Ihre Fähigkeiten auf einer Skala von 1 bis 5 ein:

1 = Meine Liedbegleitungen klingen recht ähnlich, unabhängig davon, welches Lied ich spiele.

5 = Ich begleite stiltypisch und variantenreich.

Bringen Sie bitte 2- 3 Musikstücke mit, an denen Sie in der Fortbildung arbeiten möchten. Fragen, die zur Fortbildung thematisiert werden sollen, sowie o.g. Selbsteinschätzung mailen Sie bitte im Vorfeld an: LehrerBaumann@aol.com

Notwendig werdende Übernachtungen buchen Sie bitte eigenständig. Das Landesamt für Schule und Bildung erstattet für Lehrkräfte von Schulen in öffentlicher Trägerschaft die Fahrt- und Übernachtungskosten lt. SächsRKG. Weitere Kosten werden nicht übernommen. Bitte stellen Sie vor Antritt der Fahrt einen Fortbildungsreiseantrag (<https://www.schule.sachsen.de/622.htm?id=196>).

Hotels in der Landeshauptstadt Dresden erheben eine Beherbergungssteuer. Bitte beantragen Sie mit dem Fortbildungsreiseantrag die Freistellung von der Steuer (<http://www.dresden.de/media/pdf/formulare/Vdr22.044_Arbeitgeberbestaetigung.pdf>).

Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft klären die Übernahme der Kosten mit dem Schulträger.


Veranstaltungstermine

am von bis
09.03.2023 09:30 19:00
10.03.2023 09:00 18:00
11.03.2023 09:00 13:00

Anmeldeschluss

26.01.2023

Dozenten

Name von
Baumann, Niko Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium Pirna, Pirna
Sakas, Maruan Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber", Dresden
vom Stein, Peter Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber", Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06475