Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Fortbildung im Detail

 

D06481: Online: Multiprofessionelle Teams in der Praxis - fachübergreifende Fortbildung zum Teamteaching als kooperative Lehrmethode
am 29.11.2022Anmeldeschluss: 15.11.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Wolf, Martina; +49 351 83 24 382
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Beschreibung

Unterricht im Team zu planen, durchzuführen und auszuwerten bietet das Potential, aktuellen Herausforderungen an Schule sowie den Bedürfnissen der Lernenden noch besser gerecht zu werden. Das wirksame Unterrichten im Team steigert die pädagogische Professionalität, bedarf aber z.B. einer gemeinsamen Planung und klarer Rollenabsprachen. Dafür gewinnen die Teilnehmer in dieser Fortbildung Einblick in Formen des Teamteachings als kooperative Lehrmethode und erarbeiten individuelle Teamteaching-Strategien angepasst an ihre Lerngruppe.


Ziele

Die Teilnehmer kennen Merkmale guten Teamteachings bezogen auf Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. Sie kennen Vor- und Nachteile verschiedener Teamteaching-Strategien. Die Teilnehmer entwickeln Konzepte für passende Teamteaching-Strategien in Hinblick auf ihre Lerngruppe und die Zusammenarbeit mit anderen Lehrkräften.


Inhalte

  • Potentiale des Teamteachings für einen schülerorientierten Unterricht
  • Grundlagen erfolgreicher Kooperation von Lehrkräften im Teamteaching
  • Merkmale des Teamteachings als kooperative Lehrmethode
  • Teamteaching-Formate und ihre Vor- und Nachteile (personelle und räumliche Arrangements)
  • Einsatzmöglichkeiten von Teach First Deutschland Fellows in unterschiedlichen Teamteaching-Formaten

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Die zugelassenen Teilnehmer erhalten kurz vor der Online-Veranstaltung die Zugangsdaten per E-Mail.

Bitte melden Sie sich deshalb online an.


Veranstaltungstermine

am von bis
29.11.2022 15:00 18:00

Anmeldeschluss

15.11.2022

Dozenten

Name von
Schindler, Jupp Teach First Deutschland GmbH, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06481