Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

„Zur Zeit ist der untere Teil des Parkplatzes am FTZ Meißen gesperrt. Gegebenenfalls müssen Parkmöglichkeiten in der Umgebung genutzt werden. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise mit ein“. (Stand 14.11.2022)

Fortbildung im Detail

 

L11164: "Menschenrechte und Verbrechen gegen die Menschlichkeit - gestern und heute"
am 27.04.2023Anmeldeschluss: 16.03.2023  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Beschreibung

Den Teilnehmenden wird aufgezeigt, wie Völkermord, Kriegsverbrechen und die Relevanz des Völkerrechtes in der Vergangenheit und in der Gegenwart anhand des Unterrichtsmaterials „Menschenrechte und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (Modul 2) multiperspektivisch erarbeitet werden können.

Anhand der Fachlehrpläne in Geschichte und Gemeinschaftskunde werden Einsatz-und Anknüpfungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie die Thematik Menschenrechte und Verbrechen gegen die Menschlichkeit praxisorientiert aufbereitet werden kann.


Ziele

Die Teilnehmenden kennen Bild- und Schriftquellen, die die Schülerinnen und Schüler befähigen, Kenntnisse zu Menschenrechten und Verbrechen gegen die Menschlichkeit auf gegenwärtige Geschehnisse quellenkritisch und multiperspektivisch einzuordnen.

Die Teilnehmenden werden zu Möglichkeiten juristischer Aufarbeitung informiert, ebenso zu möglichen Interventionen von zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Die Teilnehmenden lernen den Einsatz des digitalen Arbeitsheftes sowie praktische Umsetzungsmöglichkeiten für differenziertes Arbeiten mit den Schülerinnen und Schülern im Unterrichtsprozess kennen.


Inhalte

·

Darstellung der methodisch-didaktischen Umsetzung des Moduls und deren Anknüpfung an weitere Lernbereiche bzw. Fächer

·

Präsentation der Gruppenarbeit und deren anschließende Einordnung und Bewertung.

·

Brainstorming zu möglichen Handlungsoptionen als Arbeitsergebnisse

·

Vorstellen von externen Partnern aus der Justiz sowie aus zivilgesellschaftlichen Organisationen, die sich für die Menschenrechte einsetzen

·

Vorstellung der Gedenkstätte Zeithain und deren Einbeziehung als Lernort des Erinnerns und Gedenkens (Landesservicestelle)


Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern GE sowie GK und GRW in den Schularten OS, GY, FÖS, BBS


Hinweise

Endgeräte und Speichermöglichkeiten


Veranstaltungstermine

am von bis
27.04.2023 09:00 15:00

Anmeldeschluss

16.03.2023

Dozenten

Name von
Löser, Arite Oberschule Niederwiesa, Niederwiesa
Schulze, Kathrin Peter-Apian-Oberschule Leisnig, Leisnig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L11164