Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

„Zur Zeit ist der untere Teil des Parkplatzes am FTZ Meißen gesperrt. Gegebenenfalls müssen Parkmöglichkeiten in der Umgebung genutzt werden. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise mit ein“. (Stand 14.11.2022)

Fortbildung im Detail

 

R02939: startklar +1 Training Online
"Schule ins Glück" (Teil 2) - Vertiefungstraining startklar
am 07.02.2023Anmeldeschluss: 20.01.2023  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Haberkorn, Kerstin; +49 351 83 24 342
Ansprechpartner organisatorisch: Haberkorn, Kerstin; +49 351 83 24 342
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Beschreibung

In dem Training beschäftigen sich die Teilnehmenden vertiefend mit der Bedeutung von Wohlbefinden für Gesellschaft und Umwelt. Sie lernen Strategien und Werkzeuge kennen (und entwickeln diese auch selber), die sie befähigen individuelles, schülerisches und gesamtgesellschaftliches Wohlbefinden zu steigern und Verantwortung für jedwede Entwicklung im eigenen Leben zu übernehmen.



Ziele

Vertiefung:

Die Teilnehmenden haben verschiedene Theorien aus der Positiven Psychologie sowie der Quellen des Wohlbefindens kennengelernt.

Sie verstehen die Zusammenhänge von subjektiver Bewertung und Wohlbefinden sowie das Konzept des ‚Flows‘.

Sie haben Verständnis, inwieweit die behandelten Themen zur Bewältigung der großen Herausforderungen unserer Zeit beitragen.

Die Teilnehmenden kennen und nähren eigenen Quellen des Wohlbefindens.

Sie haben Kenntnis davon, Methoden zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens zu planen, durchzuführen und zu reflektieren.

Sie haben Möglichkeiten zur Steigerung des Wohlbefindens im Rahmen des Unterrichts kennengelernt.

Sie entwickeln eigene Methoden zur Steigerung des Wohlbefindens



Inhalte

Vertiefung:

Fach- und Grundlagenwissen zu menschlichem Glückserleben

Fähigkeit zum Erleben von Glücksgefühlen und Anerkennung schmerzhafter Gefühle

Bewusstseinsentwicklung von Gesellschaften des globalen Nordens

Einfluss auf das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler durch Vorbild- und Führungsfunktion

Flow, Stärkeneinsatz und Sinn für Wohlbefinden im Schulkontext

eigene Wohlfühlquellen

Strategien aus der Glücksforschung und der positiven Psychologie zum Umgang mit Herausforderungen



Zielgruppe

Lehrkräfte im Berufseinstieg (startklar), die an Teil 1 (02915) teilgenommen haben und die an einem erfüllenden, glücklichen Leben für sich, ihre Schülerinnen und Schüler und ihrem Umfeld interessiert sind und auf diese Weise die gesamtgesellschaftliche Transformation und die Leistungen ihrer Schülerinnen und Schüler voranbringen wollen.



Hinweise

Mit der Einladung erhalten Sie den Link zur Veranstaltung.

Ihr Trainer ist Daniel Simon,

systemisch-psychologischer Coach,

Lehrbeauftragter für menschliches Wohlbefinden,

Wirtschaftspsychologe (M.Sc.)



Veranstaltungstermine

am von bis
07.02.2023 15:00 19:00

Anmeldeschluss

20.01.2023

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02939