Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

„Zur Zeit ist der untere Teil des Parkplatzes am FTZ Meißen gesperrt. Gegebenenfalls müssen Parkmöglichkeiten in der Umgebung genutzt werden. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise mit ein“. (Stand 14.11.2022)

Fortbildung im Detail

 

R03820: Test sorbische Schriftzeichen
ć, Ć, ń, Ń, ó, Ó, ŕ, Ŕ, ś, Ś, ź, Ź, ł, Łč, Č, ě, Ě, ř, Ř, š, Š, ž, Ž
am 17.07.2023Anmeldeschluss: 19.06.2023

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Schneider, Kerstin; (03 51) 83 24 325
Ansprechpartner organisatorisch:
Schneider, Kerstin; (03 51) 83 24 325
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Utiliser TV5MONDE en cours de français, c’est exposer ses élèves ou étudiants adultes à l’actualité, à la culture, à la diversité. Utiliser un document TV5MONDE en cours de français, c’est amener l’apprenant, quel que soit son niveau, à développer ses compétences de compréhension, mais aussi d’expression. En plus il permet à l’apprenant de prolonger le cours par des exercices interactifs en autonomie ou des recherches sur tout le site.

Au cours de cette formation, les participants exploreront la grande richesse des ressources disponibles dans le dispositif en ligne Apprendre et Enseigner le français avec TV5MONDE. Ils expérimenteront une pédagogie orientée sur le développement des compétences à partir de ressources issues de ce site et liées au thème de l’environnement et du développement durable. L’intérêt pratique et participatif de l’atelier se trouvera au centre. Une alternance de mises en situation, d’activités de groupe, de navigation sur le site nommé et d’échange de points de vue sera proposée. La découverte des outils se fera par le biais de simulation de classe suivie de phases de recul analytiques.


l'atelier, d'activité


danke - شكرا

Veranstaltungstermine

am von bis
17.07.2023 09:00 17:30

Anmeldeschluss

19.06.2023

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R03820