Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

 

Fortbildung im Detail

 

B04649: Praktische Übungen zum professionellen Umgang mit schwierigen Unterrichtssituationen
am 07.03.2024Anmeldeschluss: 07.02.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Seiler, Maud; +49 351 8439-832
Ansprechpartner organisatorisch:
Wolf, Martina; +49 (351) 84 39 856
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Regeln des Hoch- und Tiefstatus werden aufgezeigt, um den Einfluss auf das Verhalten zu verdeutlichen und schwierige Situationen bewusst und gekonnt zu meistern. Die Statuswippe erklärt den Prozess der Auf- und Abwertung in Konfliktsituationen. Bei Konfliktsituationen, die zu eskalieren drohen, besteht die erhöhte Gefahr von Machtkämpfen. Wie kann ich einem Schüler so begegnen, dass weder er noch die Lehrer/in „das Gesicht verlieren“ Statusverlust ist vergleichbar mit dem gefürchteten Gesichtsverlust. Denn bei einem Machtkampf gibt es keinen nachhaltigen „Gewinner“. „Gewinnt“ die Lehrkraft, ist die Beziehung zum Schüler erheblich gestört, „gewinnt“ der Schüler, entwickeln sich daraus eventuell sogenannte „Psychospielchen“, die sich ebenfalls sehr negativ auf die Beziehung zwischen LK und Schüler auswirken. Praktische Beispiele aus dem Schulalltag werden durch eine Schemapädagogin® und einem Schauspieler aufgezeigt.

Ziele

· Die Teilnehmer lernen das Kommunikationsmodell Hoch- und Tiefstatus kennen für den Einsatz bei schwierigen Unterrichtssituationen.

· Die Teilnehmer lernen, wie Machtkämpfe verhindert werden können bzw. erlernen einen konstruktiven Ausstieg.

· Die Teilnehmer lernen den Einsatz der Statuswippe und arbeiten so an der inneren Haltung zu den SuS.

Inhalte

· Kommunikationsmodell Hoch- und Tiefstatus

· Einsatz der Statuswippe

· Ausstieg aus Machtkämpfen

· Umgang mit sogenannten Psychospielen der SuS

· Praktische Übungen

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach WTH/TC an Oberschulen, Lehrkräfte an Förderschulen mit fachrelevantem Unterrichtseinsatz

Hinweise

Die Kosten für eventuelle Eintritte werden von den Teilnehmern selbst getragen. Nach Zulassung der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer ca. 3 Wochen vorher nähere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung.

Vorgesehener Treffpunkt: 8.00 Uhr Bushaltestelle Gesundbrunnen, Bautzen (gegenüber dem LASUB)

Veranstaltungstermine

am von bis
07.03.2024 09:00 16:00

Anmeldeschluss

07.02.2024

Dozenten

Name von
Culjak, Josip freier Dozent
Winkler, Martina freie Dozentin

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04649