Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

 Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden (348,67 KB)

Fortbildung im Detail

 

B04665: Intensivangebot: Psychohygiene und Stressmanagement - Vom Getriebensein zur Eigenverantwortung
vom 04.06.2024 bis 05.06.2024Anmeldeschluss: 04.05.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Seiler, Maud; +49 351 8439-832
Ansprechpartner organisatorisch:
Wolf, Martina; +49 (351) 84 39 856
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Starke Beanspruchungen und Belastungen sowie chronischer Stress sind typisch für den Lehrerberuf.

Vieles davon ist fremdbestimmt und schwer zu beeinflussen. Die Veranstaltung orientiert sich daran, gemeinsam mit Ihnen über die Thematik Ihrer Stressbelastungen nachzudenken und nach langfristigen Verbesserungen zu suchen.

Sie können nur einen geringen Teil Ihrer Stressoren reduzieren - auch wenn dies mitbetrachtet wird.

Vielmehr geht es darum, einen veränderten Umgang mit Stress kennenzulernen und einzuüben.

In engem Zusammenhang dazu steht das Thema der Burnoutprophylaxe. Auch hierzu werden wir gemeinsam Ansätze und Lösungen erarbeiten undan Ihre konkreten Problemsituationen anpassen.

Ziele

1) Teilnehmende an der Veranstaltung lernen Möglichkeiten und Techniken kennen, Ihre individuellen Stressfelder und -probleme zu erkennen und zu beeinflussen.

2) Die vermittelten konkreten Techniken werden systematisiert und jeder Teilnehmer kann für sich wirksame Interventionen auswählen.

3) Wichtige Techniken werden angepasst und praxisnah geübt.

4) Gefährdungen durch Burnout werden vorgestellt und es wird an Möglichkeiten zur individuellen Prävention gearbeitet.

Inhalte

· Stress, Überlastung und deren Auswirkungen

· Thema: Burnout und Burnoutprophylaxe

· Handlungsmöglichkeiten und Interventionen bei Stress und Burnoutgefährdung

· Präventive Reduktion und Handlungsmöglichkeiten für Stresssituationen

· 

Zielgruppe

-Lehrkräfte, Schulleiter, Verantwortliche, gute Eignung auch für Seiten- und Quereinsteiger

-geeignet für Lehrer aller Schularten/ Schultypen und Fachkombinationen

Hinweise

Für die Veranstaltung existieren keine spezifischen Voraussetzungen.

Sie richtet sich an alle Lehrer, die etwas für sich und gegen ihre Stressbelastung tun möchten.

Die Veranstaltung sieht sich nicht als theoretisch-abstrakte Unterweisung und orientiert stark

auf aktives Einbringen der Teilnehmenden sowie die Bearbeitung alltäglicher Belastungsssituationen.

Veranstaltungstermine

am von bis
04.06.2024 09:00 16:00
05.06.2024 09:00 16:00

Anmeldeschluss

04.05.2024

Dozenten

Name von
Müller Dr., Holger SAPITE-Consult, Dresden

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04665