Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Fortbildung im Detail

 

R04765: Gesprächsführung im Umgang mit dem betroffenen Kind und Jugendlichen
Fortbildung für Betreuungslehrkräfte
am 05.03.2024Anmeldeschluss: 26.02.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Schneider, Kerstin; +49 (351) 84 39 824
Ansprechpartner organisatorisch:
Müller, Petra; (0 35 21) 41 27 21
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Betreuungslehrerinnen und Betreuungslehrer haben neben ihrer Tätigkeit als Fachlehrer für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) verschiedene Aufgaben der migrationsbedingten Beratung und Begleitung zu erfüllen. In diesem Zusammenhang sind neben Gesprächen mit Eltern und verschiedenen an der Integration beteiligten Partnern auch sensible Gespräche mit dem betroffenen Kind zu führen. Dies ist vor allem dann bedeutsam, wenn ein Verdacht auf Kindeswohlgefährdung vorliegt oder das erfolgreiche Lernen der Kinder in irgendeiner Form beeinträchtigt wird. Dies können auch traumatische Ereignisse aus der Vergangenheit sein, die bisher unverarbeitet geblieben sind.

Sie wollen wissen, wie eine gute Gesprächsführung bei schwierigen Themen gelingt? Sie wollen unter Berücksichtigung Ihrer Rolle als Betreuungslehrkraft Ihre Kompetenzen im Umgang mit dem betroffenen Kind oder Jugendlichen erweitern?

Antworten darauf sowie hilfreiche Unterstützungsangebote und Anregungen für Ihre tägliche Arbeit erhalten Sie in diesem Kurs. Dabei wird auch der Vernetzung und dem Austausch unter Kolleginnen und Kollegen ausreichend Gelegenheit gegeben.

Ziele

Die Teilnehmenden haben ihr Wissen über die Vorgehensweise in den Gesprächen mit Kindern und Jugendlichen vertieft und Handlungsoptionen abgeleitet.

Die Teilnehmenden haben geübt, wie eine gute Gesprächsführung bei schwierigen Themen mit Kindern und Jugendlichen gelingt.

Die Teilnehmenden haben ihren Auftrag und ihre Grenzen kennen gelernt.

Inhalte

· Umgang mit dem betroffenen Kind bzw. Jugendlichen

· Grundlagen zur Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen

· Vorbereitung eines gelingenden Gesprächs

· Übungssequenzen von schwierigen Gesprächen

· Haltung in der Arbeit mit dem betroffenen Kind und dessen Eltern


Zielgruppe

Betreuungslehrkräfte aller Schularten des Landesamtes für Schule und Bildung

Hinweise

Es handelt sich um eine Fortbildung im Online-Format. Für diese Fortbildung wurde der Kurs: "Fortbildungen für Betreuungslehrkräfte" auf Opal-Schule eingerichtet. Wenn nicht bereits registriert, gehen Sie bitte über das Schulportal auf OPAL Schule und erkennen Sie dort bis zum 29.02.2024 die Nutzungsbedingungen an. Den Link zum Videokonferenzraum erhalten Sie mit der Einladung.

Veranstaltungstermine

am von bis
05.03.2024 14:00 17:00

Anmeldeschluss

26.02.2024

Veranstaltungsort

  • Online-Seminar

    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R04765