Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B03798: Drogenprävention durch Pädagogen/Sozialpädagogen
am 28.06.2017Anmeldeschluss: 17.05.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Die anhaltende Verfügbarkeit illegaler Drogen und die Bereitschaft vieler junger Menschen, sie zu probieren, verstehen wir als eine der wesentlichsten Kinder- und Jugendgefährdungen. Fallzahlen der registrierten Rauschgiftkriminalität sind dabei lediglich Indiz für eine Entwicklung, die sich weitgehend außerhalb der öffentlichen Beobachtung vollzieht.

Lehrer sind neben Eltern die wichtigsten Erzieher. In der Drogenprävention spielen sie somit eine zentrale Rolle. Sowohl Lehrer als auch Eltern sind größtenteils unsicher bei der Thematik Rauschgifte. Anliegen der Fortbildung ist es, Lehrer zu sensibilisieren, sie aber auch sicher zu machen im Umgang mit dem Phänomen der illegalen Drogen.


Ziele

Die Teilnehmer erlangen neben den Informationen über Arten, Aussehen, Konsumformen und Risiken der Drogen Wissen über Ursachen für Drogenkonsum, Anzeichen für Suchtgefährdung, eigene Handlungsmöglichkeiten sowie Grenzen der Einflussnahme.

Sie entwickeln ein Problembewusstsein.

Sie lernen Rechte und Pflichten im Rahmen der Garantenstellung kennen.

Sie erlangen Rechtssicherheit im Umgang mit Situationen, in denen Drogenkonsum bei Schülern vermutet oder festgestellt wird.


Inhalte

  • Vorstellung der Inhalte und Ziele polizeilicher Drogenprävention-Chancen polizeilicher/schulischer Prävention
  • Betäubungsmittelkriminalität in Sachsen/Lage im Territorium
  • Drogenarten/Stoffkunde (legal-illegal), Alkohol/Nikotin und das Jugendschutzgesetz
  • Strafrecht/Haschischurteil
  • Konsumformen/Gründe und Ursachen ("Suchtdreieck") für Drogenkonsum
  • Anzeichen für Suchgefährdung eines Schülers
  • Garantenstellung des Lehrers
  • Handlungsmöglichkeiten, Konfliktlösungen, Grenzen der Einflussnahme
  • Pool von Informationsquellen und Hilfsangeboten im Territorium

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Veranstaltungstermine

am von bis
28.06.2017 08:00 14:00

Anmeldeschluss

17.05.2017

Dozenten

Name von
Kirchhoff, Kathleen Polizeidirektion Görlitz, Görlitz
Paul, Iris Polizeidirektion Görlitz, Görlitz

Veranstaltungsort

  • Fortbildungszentrum der Regionalstelle Bautzen der SBA, Hartmannstr. 6, 02708 Löbau Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B03798