Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.Z03331: Interkulturelle Herausforderungen im Schulalltag
vom 27.06.2017 bis 28.06.2017Anmeldeschluss: 16.05.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klier, Grit; +49 375 4444-310
Ansprechpartner organisatorisch: Möller, Yvonne; +49 375 4444-311

Beschreibung

Die sprachliche und kulturelle Vielfalt in den Klassenzimmern stellt Lehrkräfte vor neue Herausforderungen und viele Fragen. Wie soll bei dieser großen Heterogenität eine gute Zusammenarbeit mit Schülern und Eltern gelingen? Welche Schwierigkeiten erwarten die Lehrkräfte und wie können sie gelöst werden? Was kann jeder für einen gelingenden Kommunikationsprozess mit den neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen tun? Um erfolgreich mit immigrierten Schülern und ihren Eltern interagieren zu können, bedarf es neben Empathie und gutem Willen auch interkultureller Kompetenz, die sich über kulturelle Werte und Normenkenntnis erschließt. Im Seminar werden kulturgeprägte Wahrnehmungs-, Denk- und Wertesysteme bewusst gemacht und reflektiert. Außerdem werden Situationen und Probleme angesprochen, mit denen sich Lehrkräfte konfrontiert sehen. Strategievorschläge sollen helfen, interkulturelle Konflikte zu entschärfen und die Potenziale der Interkulturalität zu nutzen. In der Fortbildung wird mit vielfältigen interaktiven Methoden gearbeitet, die die Teilnehmer für eine interkulturelle Kommunikation und Begegnung schulen.


Ziele

Die Teilnehmer erhalten Handlungssicherheit im Umgang mit Migration und ethnischer Vielfalt in der Schule.

Sie erlangen Kenntnisse über kulturgeprägte Wahrnehmungs-, Denk- und Wertesysteme.

Sie werden für interkulturelle Situationen sensibilisiert.

Die Teilnehmer kennen Lösungsstrategien für interkulturelle Konflikte.


Inhalte

  • Kulturgeprägte Wahrnehmungs-, Denk- und Wertesysteme
  • Unterschiedliche Gesprächskultur, nonverbale Kommunikation
  • Interkulturalität in der Schule
  • Multikulturelle Identität im Schulalter
  • Rolle der Familien

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten und Lehrfächer


Hinweise

Bitte eigene Beispiele für interkulturelle Überschneidungssituationen mitbringen.


Veranstaltungstermine

am von bis
27.06.2017 09:00 15:00
28.06.2017 09:00 15:00

Anmeldeschluss

16.05.2017

Dozenten

Name von
Grass, Jane Kristina "Eine-Welt-Bildung", Stolpen
Markov, Juliane Eine Welt e.V. Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort

  • Berufliches Schulzentrum für Technik "August Horch", Dieselstraße 17, 08058 Zwickau Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03331