Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C04909: Leben in Vielfalt: Entwicklung sozialer und demokratischer Kompetenzen bei Schülern der 7. bis 9. Klasse
vom 09.10.2017 bis 13.10.2017Anmeldeschluss: 14.06.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Binationale Fortbildung als Doppelveranstaltung mit zwei integrierten Themenbereichen:

1. Methoden zur Integration von neuen Schülern in bestehende Klassen oder zur Teambildung bei bi- bzw. internationalen Schülerbegegnungen (2-Tage/Teil 1)

2. Die Planspielmethode im praktischen Einsatz. Sie werden Akteur eines Planspiels, das Sozialkompetenz sowie demokratische Verhaltensweisen bei den Schülern entwickelt bzw. ausprägt. (3-Tage/Teil 2)

In der Kombination bietet sich diese Struktur für Aktivitäten im Rahmen von grenzüberschreitenden Schulpartnerschaften an sowie für Projekttage bzw. Projektwochen. Das Planspiel kann später als eintägige Veranstaltung durch die Lehrkräfte selbst genutzt und eingesetzt werden.


Ziele

Vermittlung von Methodenkompetenz zur Teambildung.

Eigenes Erleben der Durchführung eines Planspieles.

Befähigung, das Planspiel als eintägige Veranstaltung in der eigenen Einrichtung zu nutzen.

Möglichkeit zur Aufbau von Schulpartnerschaften bzw. zur Festigung bestehender Kooperationen durch Teilnahme von Lehrkräften aus beiden (D/CZ) Ländern.


Inhalte

  • Entwicklung von interkultureller Kompetenz durch Reflektion der Begegnung
  • Förderung der Sozialkompetenz (gemeinsame Arbeit mit Entwicklung eigener Regeln und Normen,Verantwortung übernehmen, Kritik üben, mit negativen Erlebnissen umgehen können)
  • Werteorientierung - Eigenes Erleben von Zusammenarbeit auf der Basis einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung mit Menschen aus anderen Ländern bwz. Kulturkreisen
  • Selbstorganisation durch Nutzung von Kooperations- und Kommunikationstechniken im Rahmen der Zusammenarbeit

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Gemeinschaftskunde, Geschichte und Ethik an Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Besonders geeignet für Lehrkräfte in den Klassenstufen 7 bis 9 in den Fächern Gemeinschaftskunde, Geschichte oder Ethik, aber auch als fächerverbindender Unterricht.

Die finanzielle Beteiligung beträgt 0,00 €. Alle Kosten werden vom Veranstalter übernommen. Bei ausreichender Teilnehmerzahl kann ein Bustransfer erfolgen.

Bequeme Kleidung sowie Outdoorkleidung sind erwünscht. Einige Aktivitäten werden im Freien stattfinden.

Material für eigene Notizen.

Zur Kommunikation stehen zur Veranstaltung Dolmetscher zur Verfügung.

Die Veranstaltung wird in einem Hotel auf der böhmischen Seite der Grenzregion durchgeführt. Den genauen Veranstaltungsort erhalten die Teilnehmer mit der Zulassung.


Veranstaltungstermine

am von bis
09.10.2017 10:30 18:00
10.10.2017 09:00 17:00
11.10.2017 09:00 17:00
12.10.2017 09:00 17:00
13.10.2017 08:30 11:30

Anmeldeschluss

14.06.2017

Dozenten

Name von
Dozententeam, k.A.

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C04909