Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05026: Lions-Quest "Zukunft in Vielfalt" - interkulturelle Kompetenz in Schulklassen und anderen Gruppierungen zur Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund
vom 13.02.2018 bis 14.02.2018Anmeldeschluss: 19.12.2017  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Das Fortbildungsangebot LQ „Zukunft in Vielfalt trägt zur Kompetenzerweiterung bei der systematischen Unterstützung von Gruppenprozessen in kulturell heterogenen Gruppierungen (Schulklassen) bei. Ausgegend von einer Sensibilisierung für die eigene Haltung im Umgang mit Heterogenität erhalten die Teilnehmer Handwerkszeug für die Begleitung und Steuerung von Gruppenprozessen, die die Bedürfnisse der Schüler mit ihren individuellen Hintergründen berücksichtigt und eine wertschätzende Haltung fördern. Dazu werden Aktivitäten und Übungen auf verschiedenen sprachlichen Niveaus praxisorientiert vorgestellt und gemeinsam erprobt, die sowohl in primär deutschsprachigen Schulklassen als auch in Gruppen mit geringen Deutschkenntnissen zur Anwendung kommen können. Alle Teilnehmer erhalten ein umfassendes Fortbildungshandbuch.


Ziele

Professionalisierung in der Beobachtung und fördernder Begleitung von Gruppenprozessen in heterogenen Klassen mit Schülern mit Fluchterfahrung.

Reduktion von Vorurteilen und Konflikten auf allen Seiten durch früh einsetzende, positive und konstruktive Grundhaltung gegenüber kultureller Diversität.

Prävention von Radikalisierung und Extremismus.


Inhalte

  • Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter und das sonstige pädagogische Personal werden für den Themenzusammenhang „Diversity
  • sensibilisiert und durch exemplarische Selbsterfahrung zur Reflexion und ggf. Neubestimmung der eigenen Haltung zum Thema angeleitet.
  • Phänomene der verschieden Phasen der Gruppenprozesse in heterogenen Grupperungen werden reflektiert und durch Aktivitäten und Übungen auf verschiedenen sprachlichen Niveaus erprobt.
  • Ein Fokus liegt dabei sowohl auf der Aufnahmebereitschaft auf Seiten der deutschen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gegenüber den neuen Gruppenmitgliedern mit Fluchterfahrung.
  • Mit Bildern unterstützte Übungen fördern durch eine gleiche Didaktik und Methodik die Bereitschaft dieser neuen Gruppenmitglieder, sich in die bestehende Gruppe einzufügen.

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Besonders geeignet für Lehrkräfte, außer an Grundschulen, Schulsozialarbeiter, DaZ-Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal. Kein Fachbezug erforderlich. Eine vorherige Teilnahme an Lions-Quest-Seminaren „Erwachsen werden oder „Erwachsen handeln ist nicht erforderlich. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung. Bitte Schreibutensilien mitbringen.

Die Kosten für das Handbuch in Höhe von ca. 30 Euro müssen selbst getragen werden.


Veranstaltungstermine

am von bis
13.02.2018 09:00 17:00
14.02.2018 09:00 13:00

Anmeldeschluss

19.12.2017

Dozenten

Name von
Dozententeam, k.A.

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz, Annaberger Straße 119, 09120 Chemnitz Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05026