Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C04964: Tag der Biologie-Lehrer im Erzgebirge
am 26.04.2018Anmeldeschluss: 15.03.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Die Festigung und Erweiterung der Artenkenntnisse heimischer Tier- und Pflanzenarten unterstützt die Umsetzung der Lernbereiche 1 und 2 in der Klassenstufe 6 sowie den Lernbereich 1 in der Klassenstufe 7. Der Einfluss des Menschen auf die Ökosysteme unserer Heimat soll an ausgewählten Beispielen vermittelt werden (Lernbereich 1 in der Klassenstufe 7). Dabei sollen insbesondere Stoffkreisläufe besonders im Lebensraum Moor vermittelt werden als auch Aspekte der kulturellen Landschaftsveränderung (Bergmähwiesen, Kulturfolger, moderne Landwirtschaft mit Agrarreform). Globale Auswirkungen im regionalen Kontext sollen erlebbar gemacht werden (Lernbereich 2 in der Klassenstufe 10). Besonderes Augenmerk wird auf die Phänologie - die Dokumentation von klimatischen Veränderungen - anhand der Phänomene der Natur gelegt.


Ziele

Die Teilnehmer festigen und erweitern ihre Artenkenntnisse, insbesondere für phänologisch relevante Arten und Zeigerarten der Umweltbewertung.

Die Teilnehmer lernen Auswirkungen des Klimawandels auf Ökosysteme der Heimat erkennen und erhalten Praxisanleitung zur Phänologie.

Die Teilnehmer erfahren aktuelle Aspekte der landwirtschaftlichen Nutzpraxis einschließlich der Agrarreform (Thema Greening).

Sie erhalten Tipps zur sensorischen Erfassung der Natur (Kräuterwissen).


Inhalte

  • Einstieg in die Phänologie mit praktischer Umsetzung, Wetterstation, Aspekte des Klimawandels
  • Exkursion in die Lebensräume Bergmähwiese, Moor mit Dokumenation der biotischen und abiotischen Parameter, Zeigerarten
  • Beurteilung unterschiedlicher landwirtschaftlicher Nutzungsformen einschließlich Besuch einer Greening-Fläche
  • Erprobung von Wildkräuterrezepten

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Sachkunde an Grundschulen und Lehrkräfte im Fach Biologie an Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft können von der Sächsischen Bildungsagentur nicht übernommen werden. Es wird empfohlen, die Kostenübernahme vor Anmeldung mit dem jeweiligen Schulträger abzustimmen.

Bitte auf wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk achten.


Veranstaltungstermine

am von bis
26.04.2018 10:00 15:15

Anmeldeschluss

15.03.2018

Dozenten

Name von
Meister, Kay Förderverein Natura Miriquidica e. V., Marienberg OT Rübenau

Veranstaltungsort

  • Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3, 09496 Marienberg OT Rübenau Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C04964