Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C04980: Alles fühlt. Leben-Natur-Kultur
am 07.08.2018Anmeldeschluss: 26.06.2018  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Das Verhältnis des Menschen zur Natur, deren Teil er ist, hat sich in den letzten 170 Jahren infolge weltweiter Industrialisierung stark verändert. Die Auswirkungen zeigen sich u.a. im Klimawandel, dem Artensterben durch Umweltverschmutzung und -zerstörung sowie der profitorientierten Verdinglichung von Leben. Um die Erde, als einzigen Lebensraum des Menschen, zu bewahren, ist die Entwicklung von individuellem Verantwortungsbewusstsein bei Kindern und Jugendlichen von herausragender Bedeutung. Durch Werteorientierung im Unterricht werden die ethisch-moralischen Kompetenzen des Einzelnen gefördert und durch eine bewusste und aktive Auseinandersetzung mit der Umwelt entwickelt sich eine empathische Handlungsfähigkeit.


Ziele

Die Teilnehmer haben die Lehrplanschwerpunkte zur Thematik aus religiöser, philosophischer und naturwissenschaftlicher Perspektive reflektiert und fachdidaktisch aufbereitet.

Anknüpfend an die Lebenswelt der Schüler werden Möglichkeiten der Entwicklung von persönlichem Verantwortungsbewusstsein im Sinne des Verfassungszieles der Erziehung zur Ehrfurcht vor allem Lebendigen aufgezeigt.

Die Teilnehmer haben anhand exemplarisch vorgestellter Unterrichtssequenzen sowie einer Projektplanung mögliche Unterrichtsschwerpunkte erörtert.


Inhalte

  • Bewusstmachen des Phänomens „Leben
  • anhand der Lebenswelt der Schüler
  • Das Verständnis von Leben in Religion, Philosophie und Naturwissenschaft
  • Ethische Konflikte im Spannungsfeld zwischen Natur und Kultur
  • Fazit: Das richtige Maß finden …

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Ethik und Religion an Oberschulen, Gymnasien, allgemeinbildende Förderschulen und berufsbildende Schulen


Veranstaltungstermine

am von bis
07.08.2018 09:00 15:00

Anmeldeschluss

26.06.2018

Dozenten

Name von
Hennig, Dana Oberschule Markkleeberg, Markkleeberg
Müller, Sabine Nachbarschaftsschule - Grund- und Oberschule der Stadt Leipzig, Leipzig
Schulze, Markus Oberschule Böhlen (Grimma), Grimma

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz, Annaberger Straße 119, 09120 Chemnitz Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C04980