Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L09976: Fächervernetztes Arbeiten in der Grundschule am Beispiel der Praxis im Zoo Leipzig
am 14.02.2018Anmeldeschluss: 03.01.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Schulze, Heike; +49 341 4945-665
Ansprechpartner organisatorisch: Kunath, Janet; +49 341 4945-787

Beschreibung

Anhand konkreter Lernaufgaben erfahren die Lehrkräfte, wie die Gestaltung von Arbeitsaufträgen zur Sicherung der Unterrichtsqualität des Zooschulunterrichts beiträgt und welche spezifischen Bedingungen des außerschulischen Lernorts Berücksichtigung finden.

Dabei kommt der Verknüpfung von Zooanliegen und schulischen Bemühungen um die Bildung für nachhaltige Entwicklung besondere Bedeutung zu.


Ziele

Die Teilnehmer vollziehen Entwicklungsschritte der Zoos von der Käfighaltung bis zum Ein-Plan-Ansatz der WAZA nach.

Sie lernen, wie diese neuen Aufgaben der Zoos in Schülerarbeitsmaterialien der Zooschule im Zoo Leipzig umgesetzt werden.

Die Teilnehmer erproben Schülerarbeitsmaterial an neuentstandenen Gehegen und Lernstationen.


Inhalte

··
  • Ein-Plan-Ansatz der WAZA (World Association of Zoos and Aquariums)
  • ·
  • Didaktische Gestaltung von Schülerarbeitsmaterial und Einbettung in den Unterrichtsverlauf
  • ·
  • Verknüpfung von Tierbeobachtung und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte Sachunterricht


Hinweise

Bitte witterungsgerechte Kleidung, FL Sachunterricht und Schreibutensilien mitbringen.

Die Gartenordnung des Zoos ist für alle verbindlich (siehe auch: http://www.zoo-leipzig.de/zoo-ordnung/.


Veranstaltungstermine

am von bis
14.02.2018 09:00 13:00

Anmeldeschluss

03.01.2018

Dozenten

Name von
Kästner Dr., Axel Zooschule Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort

  • Zooschule Leipzig, Pfaffendorfer Straße 29, 04105 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L09976