Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05358: Begabungen finden, fördern, herausfordern - Möglichkeiten der Identifikation und gezielten Unterstützung von besonders begabten Schülern
vom 17.01.2018 bis 18.01.2018Anmeldeschluss: 06.12.2017  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wollmann, Markus; +49 351 8439-380
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

Alle Schüler haben das Recht auf Förderung entsprechend ihrer jeweiligen individuellen Lern- und Entwicklungsvoraussetzungen heißt es im Sächsischen Schulgesetz unter § 35a. Dabei kommt es darauf an, Entwicklungsbesonderheiten und Begabungen zu erkennen und die Gestaltung des Unterrichts daran zu orientieren. Die verbreitete Annahme, überdurchschnittlich begabte Schüler könnten auch ohne Förderung ihr Potential entfalten, trifft nicht immer zu.

Auch deshalb hat das Sächsische Staatsministerium für Kultus 2008 die Beratungsstelle zur Begabtenförderung (BzB) eingerichtet.

In der Beratungsstelle bietet ein kleines Team von Pädagogen verschiedener Schularten und vorschulischer Einrichtungen und Psychologen Beratung für Schüler und Eltern zu Fragen einer begabungsgerechten

vorschulischen und schulischen Entwicklung auf der Grundlage von spezieller psychologischer bzw. pädagogischer Diagnostik je nach Alter und Fragestellung an. Wenn die Eltern es wünschen, kann sich daran auch ein Kontakt zur jeweiligen Schule anschließen, so dass konkrete Absprachen mit Lehrern zur individuellen Förderung in der Schule vor Ort möglich sind.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die wesentlichen und für pädagogisches Handeln relevanten Definitionen und Modelle zum Begabungs- bzw. Hochbegabungsbegriff.

Sie unterscheiden subjektive und objektive Identifizierungsverfahren und können Möglichkeiten und Grenzen pädagogischer und psychologischer Diagnostik genauer erfassen und gewinnen einen Überblick über Ansätze und Methoden individueller Förderung im Unterricht.


Inhalte

  • kurze theoretische Einführung zum Begabungsbegriff und Begabungsmodell
  • konkrete Unterstützungsmöglichkeiten in Kooperation zwischen Beratungsstelle zur Begabtenförderung und einzelner Schulen (exemplarische Fallbeispiele)
  • Impulse zur Diagnostik und individuellen Förderung sowie Möglichkeiten zur schulischen Begabten- und Begabungsförderung (unabhängig von Jahrgangsstufe und Schulart) im Rahmen einer materialgestützten Gruppenarbeit

Zielgruppe

Lehrkräfte ohne oder mit geringen Erfahrungen in der Begabtenförderung, Seiteneinsteiger


Veranstaltungstermine

am von bis
17.01.2018 10:00 17:00
18.01.2018 09:00 16:00

Anmeldeschluss

06.12.2017

Dozenten

Name von
Petereit Dr., Heike Sächsisches Bildungsinstitut, Radebeul
Wünsche, Heike Sächsisches Bildungsinstitut, Radebeul

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Dresden, Seminarraum A, Großenhainer Straße 92, 01127 Dresden Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05358