Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05290: Umgang mit Heterogenität - Besonderheiten des Autismus darstellen - Einsatzmöglichkeiten des Autismuskoffers
am 09.11.2017Anmeldeschluss: 28.09.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wollmann, Markus; +49 351 8439-380
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

Die schulische Bildung und Förderung ist gemeinsame Aufgabe aller Schularten. Die Ausprägung und Beeinträchtigung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist sehr vielfältig. Institution Schule und Lehrkräfte stehen vor vielfältigen Herausforderungen, Lernen im Gleichschritt gelingt häufig nicht.

Spezifische Informationen über das heterogene Ausprägungsspektrum des Störungsbildes bilden eine wichtige Grundlage für einen sensiblen, verständnisvollen, fördernden und fordernden Umgang mit dem autistischen Kind oder Jugendlichen.

Zeitnah sind fundierte Informationen und Beratungen notwendig.

Der Lehrmittelkoffer ASS unterstützt die Erarbeitung, Durchführung und Moderation einer autismus- und schulbezogenen Lehrerfortbildung.


Ziele

Die Teilnehmer kennen den Inhalt des "Autismuskoffers" sowie verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Sie haben Organisationsformen zum Einsatz und Verleih des Koffers entwickelt.


Inhalte

  • Vorstellen der Inhalte und Erproben der Inhalte
  • Absprachen zu Einsatz und Gebrauch
  • Netzwerke erstellen, Erfahrungen austauschen

Zielgruppe

Lehrkräfte, welche den Zertifikatskurs "Autismus" besucht haben


Veranstaltungstermine

am von bis
09.11.2017 09:00 16:00

Anmeldeschluss

28.09.2017

Dozenten

Name von
Schlünz, Silke Förderzentrum für Hörgeschädigte "Johann-Friedrich-Jencke-Schule" Dresden, Dresden

Veranstaltungsort

  • Förderzentrum für Hörgeschädigte "Johann-Friedrich-Jencke-Schule" Dresden, Maxim-Gorki-Str. 4, 01127 Dresden Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05290