Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05236: Klassenentwicklung steuern - Konflikte und Mobbing auflösen - Ein Seminar der Heraeus Bildungsstiftung
vom 06.03.2018 bis 07.03.2018Anmeldeschluss: 30.01.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8439-428
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

Die Fortbildung bietet Klassenlehrern und Lehrkräften mit Klassen- bzw. Kursverantwortung die Gelegenheit, die Situation in der Klasse gezielt zu analysieren und bewusst Interventionen zu planen. Diese Interventionen können sich auf die allgemeine Weiterentwicklung der Klassengemeinschaft beziehen oder der gezielten Auflösung von schwierigen Klassensituationen dienen. Die Zusammenarbeit einer Gruppe hängt eng mit deren Konfliktkultur zusammen. Konflikte und Mobbing sind aus diesem Grund inhaltliche Schwerpunkte der Veranstaltung. Im Rahmen „kollegialer Beratungen werden Praxisherausforderungen beleuchtet und konkrete Lösungsansätze für den Schulalltag erarbeitet.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die Faktoren erfolgreicher Zusammenarbeit in Teams und Gruppen. Sie verstehen und fördern die Gruppendynamik und Gruppenentwicklung. Dabei erkennen die Teilnehmer Konflikte und Mobbing frühzeitig und setzen Interventionen gekonnt um. Durch kollegiale Beratung erarbeiten sie konkrete Lösungsansätze.


Inhalte

  • Gruppendynamik und Gruppenentwicklung
    • Professioneller Umgang mit Konflikten und Mobbing
      • Den Spagat als Führungskraft und Prozessbegleiter reflektieren und meistern
      • Bearbeiten von Praxisfällen

Zielgruppe

Lehrkräfte in allen Schularten, die Klassen- bzw. Kursverantwortung tragen


Hinweise

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Heraeus-Bildungsstiftung durchgeführt. Informationen zur Veranstaltung und zur Bildungsstiftung finden Sie unter: http://heraeus-bildungsstiftung.de

Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 € und ist vor Veranstaltungsbeginn der Heraeus-Bildungsstiftung zu überweisen. Weitere Hinweise dazu erhalten Sie im Vorfeld der Veranstaltung mitgeteilt.

Lehrkräfte von öffentlichen Schulen können nach erfolgtem Besuch der Fortbildungsveranstaltung die Teilnahmegebühr (Originalbeleg) mit der Reisekostenabrechnung bei der zuständigen Regionalstelle der Sächsischen Bildungsagentur abrechnen.

Aus organisatorischen Gründen ist im Seminarhotel in Dresden für jeden Teilnehmer bereits ein Einzelzimmer vom 06.03.2018 bis 07.03.2018 gebucht. Die o. g. Teilnehmergebühr ist unabhängig von der Inanspruchnahme der Übernachtung.


Veranstaltungstermine

am von bis
06.03.2018 09:00 17:00
07.03.2018 09:00 17:00

Anmeldeschluss

30.01.2019

Dozenten

Name von
Maaßen, Julia k.A.

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05236