Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B03979: Digitalisierung in den Schulen des 21.Jahrhunderts - Was die digitale Lebenswelt Jugendlicher für die Bildung bedeutet
am 06.11.2017Anmeldeschluss: 02.10.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Wir befinden uns in einer neuen Ära der Mediennutzung, in der SmartPhones und Tablets zur Lebensrealität

von Kindern und Jugendlichen gehören. Im Zuge des digitalen Wandels unserer Arbeitswelt, entstehen neue

Berufschancen, von denen die Lehrergeneration bisher wenig weiß. Klassische Bildungs- und

Karriereaussichten verblassen in der Wahrnehmung junger Menschen. In Schulen fehlt oft die Zeit, die

Technik sowie das Know-How, um die Chancen dieses Wandels zu erkennen und zu nutzen. In diesem

Seminar beginnen wir, diese Lücke zu schließen. Hier lernen Lehrer, die digitale Lebenswelt ihrer Schüler besser zu verstehen. Sie erfahren, wie Sie die SmartPhones Ihrer Schüler im Unterricht nutzen können.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die gesellschaftliche Bedeutung des digitalen Wandels.

Die Teilnehmer sind in der Lage, eine persönliche Haltung gegenüber SmartPhones & Co zu entwickeln.

Die Teilnehmer kennen Chancen und Risiken der Digitalisierung für ihren eigenen Schulalltag.

Die Teilnehmer kennen einige konkrete praktische Anwendungsmöglichkeiten für SmartPhones im Unterricht.


Inhalte

  • Erläuterung und Bedeutung von "Digitalisierung"
  • Einfluss der technologischen Entwicklung auf die Biografie junger Menschen
  • Entwicklung von Bildung und Karriere, Arbeit und Wirtschaft und Kulturelles Leben in der nahen Zukunft
  • Chancen und Risiken dieser Entwicklung und ihr Einfluss auf Schule im 21. Jahrhundert
  • Haltung und der Umgang mit digitalen Geräten im Schulhaus
  • Einsatzmöglichkeiten für SmartPhones im Unterricht

Zielgruppe

Lehrkräfte an Oberschulen, Gymnasien und Berufsschulzentren


Hinweise

Dies ist kein CyberMobbing-Seminar.

Teilnehmer, die selbst ein SmartPhone besitzen, dürfen dies gern mitbringen (keine Bedingung).


Veranstaltungstermine

am von bis
06.11.2017 10:00 14:00

Anmeldeschluss

02.10.2017

Dozenten

Name von
Heinrich, Marcell Eduventis - Bildung erleben e.V., Leipzig

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Bautzen, Otto-Nagel-Straße 1, 02625 Bautzen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B03979