Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B03980: Neu kommunizieren mit Jugendlichen - Wie Sie Schüler besser verstehen und individuell führen
am 05.03.2018Anmeldeschluss: 22.01.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

In diesem Seminar zeigt der Dozent zunächst auf, welche Besonderheiten die Jugendphase im Allgemeinen

mit sich bringt und was es bedeutet, erwachsen zu werden.

Im nächsten Schritt lernen Sie, wie Sie die Persönlichkeitsstruktur einzelner Jugendlicher erkennen und

individuell nutzen können. Erkennen Sie, welche Repräsentationssysteme Ihre SchülerInnen verwenden und

nutzen Sie diese Fähigkeiten für Ihr pädagogisches Wirken. Sie lernen dabei Methoden kennen, welche Sie

im Schulalltag direkt und sofort anwenden können. Wenn Ihnen bewusst wird, was Ihre SchülerInnen antreibt, wenn Sie erkennen, wie sie ihre Welt wahrnehmen, dann können Sie auf den Ihnen anvertrauten jungen Menschen noch individueller eingehen.


Ziele

Die TeilnehmerInnen verstehen die Auswirkungen der Adoleszenz, kennen die Bedürfnisse und

Herausforderungen Jugendlicher.

Die TeilnehmerInnen sind in der Lage, die Persönlichkeitsstruktur einzelner Jugendlicher zu erkennen und

können diese Erkenntnisse individuell für ihre pädagogische Arbeit nutzen.

Den TeilnehmerInnen dieser Fortbildung werden die verschiedenen Kommunikationstypen zugänglich

gemacht.

Die TeilnehmerInnen können die verschiedenen Kommunikationstypen unterscheiden und somit wesentlich effektiver auf einzelne Persönlichkeiten eingehen.


Inhalte

··
  • Entwicklungsspezifische Besonderheiten der Jugendphase
  • ·
  • Einführung in das Modell der Kommunikationstypen
  • ·
  • Einführung in das Modell der Motivationstypen
  • ·
  • Anwendungsmöglichkeiten für die Praxis

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an LehrerInnen aller Schulformen, die gewillt sind, ihren Schülern gegenüber eine Coaching-Rolle einzunehmen und für die flexible Gestaltung des Lehrer-Schüler-Verhältnisses die Verantwortung zu tragen. Auch Sozialpädagogen sind willkommen.


Veranstaltungstermine

am von bis
05.03.2018 10:00 14:00

Anmeldeschluss

22.01.2018

Dozenten

Name von
Heinrich, Marcell Eduventis - Bildung erleben e.V., Leipzig

Veranstaltungsort

  • Fortbildungszentrum der Regionalstelle Bautzen der SBA, Hartmannstr. 6, 02708 Löbau Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B03980