Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L09954: Lese-Rechtschreibschwäche an berufsbildenden Schulen, Schwerpunkt Berufsschule - Wie gehen wir damit um?
vom 08.03.2018 bis 09.03.2018Anmeldeschluss: 25.01.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kunath, Janet; +49 341 4945-787

Beschreibung

An berufsbildenden Schulen werden die Lehrer immer häufiger mit dem Problem der Lese-Rechtschreib-Schwäche konfrontiert.

Viele Berufsschüler haben bereits verschiedene Kompensationsstrategien entwickelt, sind demotiviert, lesen nicht gern und können mit Fachtexten nicht umgehen. Den richtigen Zugang zu den Schülern zu finden und passende Fördermaterialien einzusetzen, ist manchmal gar nicht so einfach. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Problematik der Lese-Rechtschreibschwäche unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit Jugendlichen.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die aktuellen rechtlichen Grundlagen des Umgangs mit der Lese-Rechtschreib-Schwäche und werden anhand der jeweiligen Schulordnungen über einen möglichen Nachteilsausgleich informiert.

Die Teilnehmer kennen die Fördermöglichkeiten für lese-rechtschreibschwache Schüler und sind in der Lage, diese in ihrem berufsbezogenen, fachspezifischen Bereich einzusetzen.

Die Teilnehmer sind in der Lage, für ihre Schüler einen Förderplan zu erstellen.


Inhalte

  • Erarbeitung des multikausalen Ursachengeflechts der Lese-Rechtschreib-Schwäche und Darstellung daraus resultierender Fördermöglichkeiten
    • Diskussion über Einsatzmöglichkeiten verschiedener Fördermaterialien zur individuellen Förderung der Jugendlichen

Zielgruppe

Lehrer für Deutsch sowie Beratungslehrer der Schularten Berufsschule, Berufsfachschule und Fachschule, die mit lese-rechtschreibschwachen Schülern arbeiten (vorzugsweise aus dem Bereich der SBAL)


Hinweise

Praktische Fallbeispiele bzw. Beobachtungsbögen können interaktiv in das Seminar eingebracht werden.

Eine gültige Anmeldung im Schulportal ist zur Versendung der Veranstaltungsdokumente wünschenswert.


Veranstaltungstermine

am von bis
08.03.2018 09:00 15:00
09.03.2018 09:00 15:00

Anmeldeschluss

25.01.2018

Dozenten

Name von
Böhme, Hannelore Berufliches Schulzentrum 12 "Robert Blum" der Stadt Leipzig, Leipzig
Jungnickel Dr., Gabriele Susanna-Eger-Schule - Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig, Leipzig
Lychatz Dr., Sven Institut für systemisch-integrative Lerntherapie, Leipzig
Meyer, Susanne Berufliches Schulzentrum Leipziger Land, Böhlen

Veranstaltungsort

  • Susanna-Eger-Schule - Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig, An der Querbreite 6, 04129 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L09954