Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10005: Open Educational Resources (freie Lehr-Lernmaterialien): Verstehen, Nutzen, selbst erstellen
am 21.02.2018Anmeldeschluss: 10.01.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kunath, Janet; +49 341 4945-787

Beschreibung

Open Educational Resources (Lehr- und Lernmaterialien mit freien Lizenzen) haben in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Sie bieten Lehrkräften rechtliche Transparenz über die genutzten Inhalte, können frei und kostenlos weiterentwickelt und leicht wieder veröffentlicht werden.Im fachübergreifenden Workshop erlangen die Teilnehmenden durch theoretische Beispiele zunächst ein Verständnis über die Bedingungen des Urheberrechts und den sogenannten freien Lizenzen der Creative Commons. Zusätzlich werden verschiedene Tools und Webseiten vorgestellt. Im Anschluss soll eine mitgebrachte (oder ad hoc entwickelte) Unterrichtsidee bearbeitet und als offenes Material für den Unterricht hergestellt werden.


Ziele

Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten Vorgaben des Urheberrechts und verstehen das Prinzip der freien Lizenzen der Creative Commons.

Sie haben einen Überblick erhalten, zu Tools und Webseiten, auf denen Sie OER finden, erstellen und weiterarbeiten können.

An einem Beispiel haben Sie selbst eine Unterrichtsidee in ein freies Lehrmaterial umgesetzt.


Inhalte

  • Grundlagen zu Urheberrecht, Creative Commons und Open Educational Resources
  • Tools und Quellen zur Nutzung von OER und ihr Einsatz im Unterricht
  • eigene Erstellung von Unterrichtsmaterialien als OER

Zielgruppe

Lehrkräfte aus allen allgemeinbildenden Schulen mit Interesse und Neugier an aktuellen Themen an der Schnittstelle von Recht und Medien


Hinweise

Mitzubringen sind:

  • eine oder mehrere Unterrichtsideen, gebraucht oder neu
  • 2-5 Arbeitsblätter aus dem regelmäßigen Gebrauch im Unterricht
    • nach Möglichkeit eigener Laptop

    Anreise:

    Der Zugang befindet sich über dem Restaurant Stelzenhaus am Karl-Heine-Kanal.


Veranstaltungstermine

am von bis
21.02.2018 13:00 17:30

Anmeldeschluss

10.01.2018

Dozenten

Name von
Haubner, Thomas k.A., Leipzig

Veranstaltungsort

  • Social Impact Lab Leipzig, Weißenfelser Straße 65H, 04229 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10005