Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03360: Schule und Museum: Möglichkeiten der Kooperation - Modul 1: Begegnung und Projektvorstellungen
am 02.11.2017Anmeldeschluss: 28.09.2017  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klier, Grit; +49 375 4444-310
Ansprechpartner organisatorisch: Schneider, Julia; +49 375 4444-138

Beschreibung

Geschichte muss für Schülerinnen und Schüler anschaulich dargestellt werden. Aus diesem Grund lohnt sich das Lernen an außerschulischen Orten. Was in diesem Zusammenhang der Kulturraum Vogtland/ Zwickau und insbesondere das Museum der Burg Mylau zu bieten hat, erfahren die Teilnehmer in dieser Fortbildung.


Ziele

Die Teilnehmer kennen Möglichkeiten, die Burg Mylau als Ort lebendiger Geschichte zu nutzen.

Sie besitzen Kenntnisse im Umgang mit den Geschichtsquellen im Museum.

Die Teilnehmer übertragen regionalgeschichtliche Kenntnisse auf den Geschichtsunterricht der Klassen 5 und 7.

Sie kennen das Projekt „Museum trifft Schule.


Inhalte

  • Handlungsorientierung im Umgang mit Quellen
  • Vorstellungen von Geschichte schaffen
  • Geschichtsdarstellungen und Geschichtsdeutungen
  • Nutzung außerschulischer Lernorte

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte im Fach Geschichte an Oberschulen.


Hinweise

Die Inhalte der Fortbildung betreffen in Klasse 5 den LB "Alltägliche Begenungen mit der Geschichte" und in Klasse 7 den LB "Das Europa der Reformationszeit".


Veranstaltungstermine

am von bis
02.11.2017 14:00 16:15

Anmeldeschluss

28.09.2017

Dozenten

Name von
Geinitz, Annett Kulturraum Vogtland-Zwickau, Plauen
Klausnitz, Sina Burg Mylau, Mylau
Liebscher, Lore Freiberuflicher Dozent

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03360