Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10084: Ist der Mensch, was er isst? Tierethik und Ernährung
am 19.04.2018Anmeldeschluss: 08.03.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Lommatzsch, Heidi; +49 341 4945 787

Beschreibung

Das Thema Tierethik findet man in mehreren Klassenstufen und Schulformen im Lehrplan - doch leider bieten die gängigen Lehrwerke dazu wenig aktuelles und inspirierendes Material. In dieser Fortbildung sollen verschiedene Ansätze und Methoden vorgestellt werden, die an den aktuellen Trend zum ethisch bewussten Umgang mit Tieren und Ernährung anknüpfen.

Es werden erprobte Beispiele aus der eigenen Unterrichtspraxis vorgestellt.


Ziele

Die Teilnehmer lernen verschiedene Ernährungsformen im Überblick kennen.

Die Teilnehmer gewinnen Einblick in unterschiedliche Ansätze der Tierethik aus philosophischer und religiöser Perspektive.

Die Teilnehmer sammeln Ideen zur Behandlung des Themas im Unterricht.


Inhalte

  • Unterscheidung zwischen Veganismus, verschiedene Formen von Vegetarismus, u.v.m.
  • Blick in die Philosophiegeschichte (Pythagoreer, Kant, kritische Theorie)
  • aktuellere Ansätze (Peter Singer, J.S.Foer)
  • konkrete Unterrichtsideen und Materialien

Zielgruppe

Lehrkräfte der Fächer Ethik und Religion an Mittel-/Oberschulen, allgemeinbildenden Förderschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Veranstaltungstermine

am von bis
19.04.2018 15:00 16:30

Anmeldeschluss

08.03.2018

Dozenten

Name von
Müller, Sabine Nachbarschaftsschule - Grund- und Oberschule der Stadt Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig, Nonnenstraße 17A, 04229 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10084