Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.SBI07994: Fachbezogene Fortbildung Geschichte, Gemeinschaftskunde-Rechtserziehung und Gemeinschaftskunde-Rechtserziehung-Wirtschaft
Mythische Demokratie oder Mythos einer Demokratie? Politisches System und Außenpolitik der USA im Zeichen der Präsidentschaft von Donald Trump
vom 07.03.2018 bis 08.03.2018Anmeldeschluss: 07.02.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die USA befinden sich seit Jahren in einer veritablen Verfassungskrise, die aus der historischen Entwicklung des Landes sowie der weitgehenden Unreformierbarkeit des US-Grundgesetzes resultiert. Gesellschaftliche Polarisierung und Globalisierungsdruck haben der US-amerikanischen Demokratie zusätzlich zugesetzt. Die sich hieraus ergebenden Verwerfungen sind mitverantwortlich für die Entstehung des Phänomens Trump, der nun sein Land und die Welt in Atem hält. Im Kurs werden die innergesellschaftlichen wie globalen Auswirkungen der jüngsten politischen Ereignisse in den USA analysiert und reflektiert.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben vor dem Hintergrund der historischen Genese einen Überblick zum politischen System und der Außenpolitik der USA erhalten.

Sie haben das Phänomen Donald Trump analysiert.

Sie haben aktuelle Erkenntnisse zu den innergesellschaftlichen und globalen Auswirkungen der jüngsten politischen Ereignisse der USA gesammelt.


Inhalte

  • Das politische System der USA in seiner Entwicklung
  • Scheitern einer Großmacht? US-Außenpolitik im 21. Jahrhundert
  • Transatlantische Beziehungen
  • 9/11 und der "Global War on Terror"
  • Trump-Faktor - Innenpolitik: Polarisierung, öffentliche Meinung, Checks and Balances
  • Trump-Faktor - Außenpolitik: Russland, NATO, Nordkorea usw.
  • USA-China: Konkurrenz und Kooperation
  • USA-Lateinameriakapolitik im Schatten der Mauer zu Mexiko
  • USA und Kooperation, internationale Institutionen: UNO, Klimaregime
  • Wirtschaftspolitik: Nationalismus, Merkantilismus und das vermeintliche Ende des Neoliberalismus unter Trump

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen in den Fächern Geschichte, Gemeinschaftskunde-Rechtserziehung, Gemeinschaftskunde-Rechtserziehung-Wirtschaft an Oberschulen bzw. Gymnasien sowie Führungskräfte, die in diesen Fächern und diesen Schularten unterrichten


Hinweise

Empfohlene Literatur:

Heideking, Jürgen/Mauch, Christof: Geschichte der USA, 6. Auflage, Stuttgart 2008.

Oldopp, Birgit: Das politische System der USA. Eine Einführung, Wiesbaden 2005.

Medick-Krakau, Monika/Brand, Alexander/Robel, Stefan: Die Außen- und Weltpolitik der USA, in: Staak, Michael (Hg.): Einführung in die internationale Politik. Ein Studienbuch, 5. Auflage, München 2011, S. 166 - 212.

Endler, Tobias/Thunert, Martin: Entzauberung. Skizzen und Ansichten zu den USA in der Ära Obama, Bonn 2016.


Veranstaltungstermine

am von bis
07.03.2018 10:00 17:30
08.03.2018 09:00 16:30

Anmeldeschluss

07.02.2018

Veranstaltungsort

  • Sächsisches Bildungsinstitut, Fortbildungs- und Tagungszentrum Meißen, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/SBI07994