Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03428: Zeit - performatives Arbeiten im Kunstunterricht
am 13.03.2018Anmeldeschluss: 30.01.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Pietzsch, Ingrid; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Schneider, Julia; +49 375 4444-138

Beschreibung

Der eintägige Workshop bietet künstlerische Fächer Unterrichtenden einen grundsätzlichen Einblick in die Aktionskunst. Im 20. Jahrhundert hat sich der Kunstbegriff erweitert und zahlreiche Formen aktionsbetonten künstlerischen Arbeitens haben sich im Kunstalltag etabliert. Im Lehrplan im Lernbereich Gestalten des Prozesses benötigen die Lehrenden umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen gerade zu diesen Kunstformen. Dazu leistet der Workshop in Theorie und vor allem Praxis einen ermutigenden Ansatz.


Ziele

Die Teilnehmer wurden spielerisch an künstlerische Handlungsformen herangeführt.

Sie begreifen Aktionskunst im Kontext der Kunstentwicklung im 20. Jahrhundert.

Durch Einzel- und Gruppenperformances konnten die Teilnehmer ihre Einsicht vertiefen und direkte Erfahrungen machen.

Sie kennen Grundlagen der Planung, der Beurteilung und der Bewertung.


Inhalte

  • Systematischer Einblick in Entwicklung, Ausprägung und Formen von Aktionskunst
  • Praktische Übungen und Erprobungen von künstlerischen Handlungen
  • Einordnung in den Lehrplan verschiedener Klassenstufen
  • Grundlagen der Planung, Beurteilung, Bewertung

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte an Grund-, Oberschulen und Gymnasien im Fach Kunst und künstlerisches Profil.


Hinweise

Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich aktiv in den Prozess einbringen zu wollen.

Bitte bringen Sie Zeichenmaterial, Fotoapperat, Video (Handy), bequeme Kleidung (ggf. schwarz), dicke Socken, einen persönlich bedeutsamen Gegenstand und Verpackungsmaterial mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
13.03.2018 09:30 15:30

Anmeldeschluss

30.01.2018

Dozenten

Name von
Falcke, Ines Adolph-Diesterweg-Gymnasium - Allgemeinbildendes Gymnasium, Vogtland-Kolleg, Plauen

Veranstaltungsort

  • Kunsthaus Eigenregie Eschenbach, Schönecker Str. 4, 08261 Eschenbach Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03428