Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05430: Bilder und Geschichten im Ethikunterricht
am 08.03.2018Anmeldeschluss: 15.02.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8439-428
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

In einer medial geprägten Welt erreichen wir Schüler mit diesen Mitteln. Wie wirken diese auf sie? Können sie Bilder und Geschichten in aktuelle gesellschaftliche Zusammenhänge einordnen und diese in solchen verstehen? Heute begegnen uns Begriffe wie Pressefreiheit, öffentliche Meinungsbildung, Werbung. Wie stark ist die Macht des Bildes auf unsere Kinder und Jugendlichen?


Ziele

Die Teilnehmer können Methoden für die Arbeit mit Bildern und Texten anwenden. Sie wissen, wie sie Schüler in einer medial geprägten Welt Orientierung geben können und wie Schüler sich mit Bildern und Texten auseinander setzen.


Inhalte

··
  • Die Metapher oder die Kunst der Übertragung
  • ·
  • Die Wörter beim Wort nehmen
  • ·
  • Kann jeder sehen, der sehen kann?
  • ·
  • Kunst lernt sehen

Zielgruppe

Lehrkräfte für Ethik und Religion an Oberschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Hinweise

Für einen kleinen Imbiss wird von allen Teilnehmern einer Kostenbeteiligung in Höhe von 5,-€ erhoben. Der Betrag ist zu Veranstaltungsbeginn vor Ort zu entrichten.


Veranstaltungstermine

am von bis
08.03.2018 14:00 18:00

Anmeldeschluss

15.02.2018

Dozenten

Name von
Lange, Walter Stiftung Weltethos

Veranstaltungsort

  • Katholisches Gemeindezentrum St. Petrus, Dohnaer Str. 53, 01219 Dresden Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05430