Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05487: Wissensbrücken statt Wissenslücken - Crossmediale Literaturvermittlung in Unterricht und Bibliothek
am 20.09.2018Anmeldeschluss: 27.08.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8439-428
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

Die Städtischen Bibliotheken Dresden stellen gemeinsam mit Frau Dr. Stephanie Jentgens (Universität Halle/Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik) motivierende Literaturvermittlungsmethoden vor, die einerseits einen lustvollen Zugang zu Literatur fördern und andererseits spielerisch wesentliche Lehrplaninhalte, wie beispielsweise Aspekte der Literaturanalyse, erfahrbar und erlernbar machen. Hierfür werden verschiedene mediale Bearbeitungen und Formen der aktiven Literaturaneignung und -bearbeitung einbezogen, die teilweise selbst erprobt werden können. Darüber hinaus werden den Teilnehmern Kriterien an die Hand gegeben, die ihnen die Auswahl von literarisch wertvollen und zugleich für die Zielgruppe attraktiven Titeln aus der unüberschaubaren Anzahl von Neuerscheinungen für die Unterrichtsgestaltung erleichtern. Dabei werden auch Möglichkeiten für Projekte und fächerverbindenden Unterricht aufgezeigt. Die vorgestellten Buchtitel sind in aller Regel als Klassensatz (30 Exemplare) bei den Städtischen Bibliotheken Dresden für Lehrkräfte ausleihbar.


Ziele

Die Teilnehmer sind in der Lage, sich auf dem aktuellen Kinder- und Jugendbuchmarkt qualitätsbewusst zu orientieren und zielgruppengerechte Titel für den Schulunterricht nutzbar zu machen. Sie können attraktive, animierende Literaturvermittlungsmethoden im Unterricht anwenden oder diese in Form entsprechender Angebote der Bibliothek passgenau in die Unterrichtsgestaltung einbinden. Die Teilnehmer können verschiedene mediale Umsetzungen von Literatur und ihren Strukturen vermitteln und für Schüler im Rahmen von konkreten Projekten direkt erfahrbar machen. Sie sind mit den unterstützenden und lehrplanbegleitenden Angeboten der Städtischen Bibliotheken Dresden vertraut und können diese für sich gewinnbringend in die Unterrichtsplanung integrieren.


Inhalte

··
  • Crossmediale Literaturvermittlung
  • ·
  • Motivierende Methoden der Literaturdidaktik
  • ·
  • Pflichtlektüre im Literaturunterricht und weitere Lehrplaninhalte
  • ·
  • Orientierung in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Deutsch an Oberschulen und Gymnasien


Veranstaltungstermine

am von bis
20.09.2018 10:00 16:30

Anmeldeschluss

27.08.2018

Dozenten

Name von
Jentgens Dr., Stephanie Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Philosophische Fakultät
Mitarbeiter der Städtischen Bibliotheken Dresden, k.A.

Veranstaltungsort

  • Städtische Bibliotheken Dresden, Veranstaltungsraum der Zentralbibliothek,, Schloßstraße 2, 01067 Dresden Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05487