Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00407: Fachbezogene Fortbildung Evangelische Religion und Katholische Religion
Jüdischer Glaube - Inhalt und Ausdruck
vom 17.04.2019 bis 18.04.2019Anmeldeschluss: 20.03.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Der Lehrplan für Evangelische Religion und Katholische Religion sieht auch die Beschäftigung mit anderen Religionen der Welt vor. Insbesondere sind für das Verstehen der christlichen Religion die Bezüge zu den beiden anderen Buchreligionen bedeutsam. Die Wurzeln des Christentums liegen im Judentum. In der Veranstaltung wird dies aus der Perspektive der Glaubensinhalte sowie der Formen, diese im jüdischen Leben auszudrücken, behandelt. Im Mittelpunkt stehen Glaubens- und Gottesverständnis des Judentums sowie auch Fragen der Interreligiosität zwischen Judentum und Christentum. Die Binnensicht eines Rabbiners und die der Religionspädagogik sorgen für ein angemessenes Verhältnis von Fachlichkeit und Fachdidaktik.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben sich mit den für die jüdische Religion wesentlichen Glaubensinhalten vertraut gemacht.

Sie haben Fragen der Interreligiosität von Judentum und Christentum erörtert.

Sie haben Formen des jüdischen Lebens kennengelernt.

Sie haben didaktische Anregungen für den Religionsunterricht erhalten.


Inhalte

··
  • Glaubens- und Gottesverständnis im Judentum
  • ·
  • Interreligiosität zwischen Judentum und Christentum
  • ·
  • Schabbat und Feiertage
  • ·
  • Tanach und Talmud
  • ·
  • Gebete im Judentum
  • ·
  • Mizwot
  • ·
  • Kaschrut
  • ·
  • Hebräisch und die Geschichte der Heiligen Sprache
  • ·

Zielgruppe

Fachberater/innen, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen und weitere Lehrkräfte in den Fächern Evangelische Religion oder Katholische Religion an Gymnasien und Oberschulen sowie Führungskräfte, die in diesen Fächern und diesen Schularten unterrichten


Hinweise

Die Veranstaltung ist offen für kirchliche Lehrkräfte sowie Lehrkräfte, die Ethik in Sekundarstufe I und/oder II unterrichten.


Veranstaltungstermine

am von bis
17.04.2019 10:00 17:30
18.04.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

20.03.2019

Veranstaltungsort

  • Landesamt für Schule und Bildung, Fortbildungs- und Tagungszentrum, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00407