Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03504: Lese-, Text- und Medienkompetenz - die Arbeit an fiktionalen und nicht-fiktionalen Texten im gymnasialen Englischunterricht der Klassen 5 bis 12
vom 08.11.2018 bis 09.11.2018Anmeldeschluss: 06.09.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Pietzsch, Ingrid; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Hartrampf, Aniko; +49 375 4444-138

Beschreibung

Die Arbeit mit und an Texten, d.h. das Verstehen, Analysieren und Produzieren von Texten, spielt eine zentrale Rolle im gymnasialen Englischunterricht der Klassen 5-12. Sie verlangt die Kenntnis unterschiedlicher Texttypen und -sorten, zugleich aber auch die Beherrschung der "Text- und Medien- Kompetenz" und wichtiger funktionaler kommunikativer Kompetenzen (vorrangig der Lese- und der Hör-/ Hörseh-Kompetenz), wie in den Bildungsstandards und dem Lehrplan Englisch für Sachsen beschrieben. Sie werden in der Fortbildung methodisch-didaktisch erörtert und anhand unterrichtspraktischer Beispiele geschult. Dabei werden auch ein breitgefächertes Methodenrepertoire und der motivatorische Aspekt der Textarbeit einbezogen. Die Teilnehmer erproben bewährte und neue Formen der Textbehandlung und erstellen eigene Unterrichtsmodelle.


Ziele

Die Teilnehmer werden mit unterschiedlichen Ausprägungen von Texten (Kurz- und Langtexte, Sachtexte und literarische Texte etc.) vertraut gemacht und erörtern ihre Auswahl und Funktionen im Englischunterricht.

Sie reflektieren die für das Verstehen und Generieren von Texten nötigen Kompetenzen - vorrangig die "Lesekompetenz" - und beziehen sie auf fiktionale und nicht-fiktionale Kurztexte.

Sie diskutieren die grundlegenden Stadien, Verfahren und Methodenelemente der Textanalyse und wenden diese eigenständig auf unterrichtspraktische Beispiele, auch aus der Lehrbucharbeit, an.


Inhalte

- Anforderungen des sächsischen Lehrplans und der Bildungsstandards im Hinblick auf Texte und Textarbeit

- Überblick über die Bandbreite von Texten und die Zielsetzungen bei ihrer unterrichtlichen Behandlung

- Verfahren und Methoden der Textarbeit in den Sekundarstufen I und II sowie ihre unterrichtspraktische Umsetzung einschließlich der Entwicklung von Aufgabenformen

- Schülerbezogene Sach- und literarische Texte im Kontext sprach- bzw. themenorientierter Lehrbucharbeit


Zielgruppe

Englisch-Lehrkräfte an Gymnasien


Hinweise

Bei Anmeldung bitte unbedingt den Übernachtungswunsch angeben.

Verpflegung und Übernachtung sind vor Ort zu bezahlen.

Bitte bringen Sie folgendes mit:

- Englisch-Lehrplan von Sachsen in seiner neuesten Fassung

- Neuere Lehrbücher und themenbezogene Materialien für die Klassenstufen 5-12

- Selbstentwickelte und erprobte Unterrichtsbausteine, die auf Texte und Textarbeit bezogen sind

- Anregungen und Materialien für die "Ideenbörse"


Veranstaltungstermine

am von bis
08.11.2018 09:30 20:00
09.11.2018 09:00 14:30

Anmeldeschluss

06.09.2018

Dozenten

Name von
Leithner-Brauns Dr., Annette St.-Benno-Gymnasium (Staatlich genehmigte Ersatzschule), Dresden
Schwarz Prof. Dr., Hellmut Universität Mannheim, Mannheim

Veranstaltungsort

  • Sportschule Werdau, An der Sportschule 1, 08412 Werdau Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03504