Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10222: Vor- und Nachbereitung von Theaterbesuchen im Unterrichtskontext
am 28.11.2018Anmeldeschluss: 17.10.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Die Theaterrezeption ist genau wie die Produktion von Theater ein kreativer Prozess. Es geht nicht darum, Schülern ein Theaterstück schon vorher zu „erklären oder später etwas „abzufragen. Jeder Zuschauer nimmt Theater anders wahr, es gibt dabei kein Richtig und kein Falsch. In Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch werden in dieser Fortbildung Methoden zur eigenständigen spielerisch-kreativen Vor-und Nachbereitung angeboten. Die Lehrkräfte bekommen theaterpädagogische Methoden u.a. im Bereich der Wahrnehmungs-und Beobachtungsschulung und der Reflexion und Erinnerung mit Mitteln des Rollenspiels, der Figurenarbeit und andere Arten des Feedbacks an die Hand, die sie befähigen werden, den nächsten Theaterbesuch vor- und nachzubereiten.


Ziele

Die Lehrkräfte erfahren Methoden zur spielerisch-kreativen Vor- und Nachbereitung von Theaterbesuchen und können diese in ihrem Unterricht zur Anwendung bringen.

Es werden zusammen Gesprächsleitfäden zur Vor-und Nachbereitung eines Theaterbesuchs entwickelt.

In der Erprobung von sinnlichen und phantasievollen Zugängen zu Vor- und Nachbereitung mit Methoden des Theaterspiels werden die Lehrkräfte neue Ansätze kennenlernen und praktisch umsetzen.

Betrachtungen des Theaterbesuchs als subjektives Erlebnis mit all seinen Faktoren, die nie gleich ablaufen, erweitern den Blick der Lehrkräfte und sensibilisieren für das Spektrum der Wahrnehmung.


Inhalte

··
  • Theaterrezeption - ein individuelles Live-Erlebnis - Verhältnis: Bühne-Zuschauer-Publikum
  • ·
  • Theater sehen - Theater verstehen
  • ·
  • Vorbereitung - Sinne wecken, Neugier erzeugen und Beobachtungsaufgaben, Wahrnehmungsschulung
  • ·
  • Nachbereitung - Austausch über das Gesehene, Gesprächsleitfäden, spielerische Reflexion mit Mitteln des Standbilds, Rollenspiels oder der Figurenarbeit

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Deutsch Oberschulen, allgemeinbildenden Förderschulen und Gymnasien


Hinweise

Keine Theatervorerfahrungen notwendig.

Mitzubringen sind Schreibzeug und bequeme Kleidung


Veranstaltungstermine

am von bis
28.11.2018 09:00 16:00

Anmeldeschluss

17.10.2018

Dozenten

Name von
Klahn, Antje Theater der Jungen Welt, Leipzig
Mährlein, Caroline Theater der Jungen Welt, Leipzig

Veranstaltungsort

  • Theater der Jungen Welt, Lindenauer Markt 21, 04177 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10222