Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05482: Moritzburger Kleinkuppenlandschaft - eine ökologische Exkursion
am 13.06.2019Anmeldeschluss: 02.05.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8439-428
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

Mit dem Schuljahr 2017/18 wurde der Leistungskurs Biologie flächendeckend an den sächsischen Gymnasien wieder eingeführt. Der Lernbereich 3 des Leistungskurses verlangt verbindlich die Gestaltung einer ökologischen Exkursion. Durch Beobachten und Experimentieren sollen von dem Schüler abiotische und biotische Faktoren im terrestrischen Ökosystem erfasst, analysiert und dokumentiert werden.

Die Teilnehmer der Fortbildung erfassen in einer einzigartigen Kulturlandschaft Tier- und Pflanzenarten und schätzen den Zustand des Ökosystems ein. Unter dem Aspekt der Biodiversität werden Maßnahmen zum Schutz dieser wertvollen Biotope diskutiert.


Ziele

Die Teilnehmer erweitern ihre Artenkenntnis durch Erfassen von Tier- und Pflanzenarten an verschiedenen Standorten und erstellen eine Vegetationsaufnahme. Aufgrund der erfassten Daten schätzen die Teilnehmer den Zustand des Ökosystems ein und können in der Diskussion Maßnahmen zum Schutz ableiten. Des Weiteren erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zum Naturschutz (Artenschutz, Gebietsschutz, gesetzliche Regelungen) sowie zu den vielfältigen Werten und Leistungen der Natur und ihrer Ökosysteme.


Inhalte

··
  • Während der Exkursion werden ausgewählte Tier- und Pflanzenarten sowie Zeigerorganismen, aber auch Vegetationseinheiten und Biotope vorgestellt
  • ·
  • Erstellen einer Vegetationsaufnahme
  • ·
  • Wissensvermittlung zu aktuellen Fragen des Naturschutzes und zu den Leistungen der Ökosysteme
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Biologie an Gymnasien, insbesondere in Sekundarstufe II


Hinweise

Bitte bringen Sie zur Ganztagsexkursion wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung eine Lupe und Bestimmungsliteratur mit dichotomen Bestimmungsschlüssel mit. Eine Variante für extremes Regenwetter besteht.


Veranstaltungstermine

am von bis
13.06.2019 09:00 15:00

Anmeldeschluss

02.05.2019

Dozenten

Name von
Bastian Dr., Olaf Landeshauptstat Dresden, Umweltamt, Dresden

Veranstaltungsort

  • Landgasthof Berbisdorf, Berbisdorfer Hauptstraße 38, 01471 Radeburg/OT Berbisdorf Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05482