Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10136: Der Einsatz von Dokumentarfilmen im Unterricht
am 26.11.2018Anmeldeschluss: 15.10.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Die Fortbildung dient der Vermittlung von Kompetenzen für den gezielten Einsatz von Dokumentarfilmen im Unterricht.

Es werden pädagogische Methoden zur Vor- und Nachbereitung einer Filmsichtung vorgestellt sowie Methoden zur Reflexion inhaltlicher, ästhetischer und ethisch-moralischer Aspekte eines Films vermittelt.

Die folgenden Fragen werden beantwortet: Kann ein Film die Wirklichkeit zeigen? Wie „objektiv kann ein Film sein? Wie funktioniert die Analyse eines Dokumentarfilms konkret? Welches sind die wichtigsten "Werkzeuge" der Filmdidaktik?


Ziele

Die Teilnehmer lernen den Dokumetarfilm als komplexe und eigenständige ästhetische Ausdrucksform zu analysieren und zu reflektieren.

Sie sind in der Lage, das Lernen MIT dem Medium Film und das Lernen ÜBER das Medium Film sinnvoll zu verknüpfen.

Die Teilnehmer entwickeln eine rezeptive Medienkompetenz, d. h. Aktivierung zum aufmerksamen und kritischen Medienkonsum.

Die Teilnehmer erlangen eine produktive und zugleich kritische Urteilsfähigkeit im Umgang mit Dokumentarfilmen und anderen dokumentarischen Formaten (z. B. Reportagen, Nachrichten-Berichterstattung)


Inhalte

Ÿ

Dokumentarfilme als Möglichkeit, sich einem Unterrichtsthema auf neue Art zu nähern

Ÿ

Dokumentarfilme als Kunstwerke, die Wirklichkeit nicht spiegeln, sondern subjektiv/künstlerisch wieder geben

Ÿ

Filmanalyse als Möglichkeit, nachhaltig medienkritische Rezeptionsweisen zu schulen

Ÿ

Filmanalyse als Vermittlung herausragender Werke des Filmkanons


Zielgruppe

vorzugsweise Lehrkräfte, die in den Fächern Deutsch, Gemeinschaftskunde, Kunst, Fremdsprachen, Religion/Ethik, Geschichte, Biologie unterrichten


Hinweise

Es sind keine besonderen Voraussetzungen oder Materialien nötig.


Veranstaltungstermine

am von bis
26.11.2018 09:00 16:15

Anmeldeschluss

15.10.2018

Dozenten

Name von
Ziemann, Luc-Carolin k.A., Leipzig

Veranstaltungsort

  • Medienpädagogisches Zentrum-Leipzig, Kurt-Günther-Straße 5a, 04317 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10136