Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05216: Der Körper als Ausdrucksmittel auf der Bühne II - Szenische Choreografien
am 30.08.2019Anmeldeschluss: 19.07.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Der Körper auf der Bühne kann Geschichten erzählen und ist besonders in Großgruppen wie Klassen ein adäquates Ausdrucksmittel, das die Schüler auch in ihrem Bedürfnis nach Bewegung wahrnimmt. Der Körper wird in der Theaterarbeit mit Schülern oft vernachlässigt, dabei ist es für viele leichter sich mit dem Körper auszudrücken als einen Text gut zu sprechen und ins Publikum zu transportieren. Wie kann der Körper nun in Szenen eingesetzt werden, wie lassen sich konkret mit Großgruppen zu Texten oder Themen Bewegungschoreografien entwickeln? Welche Übungen führen zu einem künstlerischen Ergebnis und welche Rahmenbedingungen braucht es, um entsprechend mit den Schülern arbeiten zu können?


Ziele

Die Teilnehmer kennen Übungen zur Köperwahrnehmung und Lockerung.

Die Teilnehmer können mit großen Gruppen Bewegungschoreografien bauen.

Die Teilnehmer kennen erste Methoden, um szenische Choreografien aus Alltagsbewegungen heraus zu entwickeln und ästhetisch zu gestalten.


Inhalte

··
  • Wahrnehmungsübungen
  • ··
    • Aufwärm- und Präsenzübungen für die Körperarbeit
    • ·
    • Choreografische Elemente mit Großgruppen
    • ·
    • Szenische Arbeit

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Die Fortbildung ist besonders geeignet für Lehrkräfte der Fächer Deutsch, Musik und Kunst sowie für Neigungskurse und künstlerisches Profil.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung (Sportsachen), leichte Schuhe bzw. Socken und Schreibmaterialien mit.

Die Veranstaltung findet im Orchesterraum auf der Willischstraße 8-10 im Gebäude des Elektrobaus in der zweiten Etage statt. Parkmöglichkeiten befinden sich im Hof.

Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft können vom Landesamt für Schule und Bildung nicht übernommen werden. Es wird empfohlen, die Kostenübernahme vor Anmeldung mit dem jeweiligen Schulträger abzustimmen.


Veranstaltungstermine

am von bis
30.08.2019 09:30 17:00

Anmeldeschluss

19.07.2019

Dozenten

Name von
Dozententeam Theater, k.A.

Veranstaltungsort

  • Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg, Orchesterprobenraum, Wilischstraße 8/10, 09456 Annaberg-Buchholz Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05216