Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00329: Fachbezogene Fortbildung Chemie
Von der Zusammensetzung der Luft zur Alzheimerkrankheit: Neue erprobte Konzeptionen für den Chemie- und Profilunterricht
am 07.03.2019Anmeldeschluss: 07.02.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Winkler, Cornelia; (03 51) 83 24 323
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Im ersten Teil der Fortbildung wird das neue chemiedidaktische Konzept Chemie3 vorgestellt. Das Konzept deckt alle Inhalte des sächsischen Lehrplans ab und berücksichtigt die aktuellen Bildungsstandards. Besondere Ziele sind die ständige kognitive Aktivierung der Schüler/innen, vielfältige Methoden und Naturkontexte und der Aufbau eines echten chemischen Verständnisses. Eine kontinuierliche Verknüpfung zwischen der Ebene der Phänomene und der submikroskopischen Ebene und später auch der Formelebene findet statt. Dies führt - wie die Begleituntersuchungen zeigen - tatsächlich zu einem tieferen Verständnis grundlegender chemischer Begriffe.

In dieser Fortbildung sollen ausgewählte Einheiten aus Chemie3 mit konkreten Materialien vorgestellt werden. Die zugehörigen, zumeist wenig aufwendigen, aber aussagefähigen Experimente können im Labor ausprobiert werden.

Im zweiten Teil wird ein Konzept zur Erarbeitung einiger Aspekte der Erforschung der Alzheimerkrankheit vorgestellt. Es ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die aktuelle Forschung, auch wie schwierig es ist, die Ursachen aufzuklären und dementsprechend Therapien zu entwickeln.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben Einblick in ein neues, erprobtes Unterrichtskonzept für den Chemieunterricht in Sachsen erhalten.

Sie haben den Einbezug von aktueller Forschung in den naturwissenschaftlichen Profilunterricht diskutiert.


Inhalte

··
  • Neue Konzepte für den Chemieunterricht
  • ·
  • Materialien und Experimente zu den Konzepten
  • ·
  • Alzheimerforschung

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen im Fach Chemie an Oberschulen, Gymnasien und Beruflichen Gymnasien sowie Führungskräfte, die in diesem Fach und diesen Schularten unterrichten


Hinweise

Diese Veranstaltung findet an der Universität Leipzig statt (Johannisallee 29, 04103 Leipzig).


Veranstaltungstermine

am von bis
07.03.2019 09:00 17:30

Anmeldeschluss

07.02.2019

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00329