Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00372: Fachbezogene Fortbildung Biologie
Wolfsvorkommen in Sachsen
vom 10.04.2019 bis 11.04.2019Anmeldeschluss: 13.03.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Drummer, Dr. Jens; (03 51) 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Fortbildung wird als Exkursion zum Kontaktbüro "Wölfe in Sachsen" durchgeführt und setzt sich aus drei Teilen zusammen.

Welche Probleme entstehen mit der Rückkehr des Wolfs? Welche Maßnahmen werden durch das sächsische Wolfsmanagement zur Lösung bzw. Reduzierung dieser Konflikte ergriffen?

Diese und weitere Fragen werden im ersten Teil diskutiert. Dabei wird auch der Wolf in seiner Lebensweise, Biologie und Verbreitung vorgestellt.

Im zweiten Teil wird vorgestellt, wie das Thema Wolf altersklassengerecht Schülerinnen und Schülern nahegebracht werden kann. Es werden Anregungen und Vorlagen für den Unterricht in Bezug auf den Aufbau, den Inhalt und die Darstellung von Informationen zum Thema Wolf gegeben. Zusätzlich wird auf mögliche Spiele und ergänzendes Material eingegangen.

Im dritten Teil, der am zweiten Tag folgt, wird während einer Exkursion in das Wolfsgebiet auf die Methoden des Monitorings eingegangen, welche vor allem auf das Erkennen von Wolfshinweisen im Gelände fokusiert. Dabei wird auf bewährte Umweltbildungsmethoden für Schülerinnen und Schüler zum Thema Wolf inklusive des Exkursionsaufbaus und der Exkursionsinhalte sowie mögliche Spiele eingegangen.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben Grundlagen zur Biologie, Lebensweise sowie zum Vorkommen von Wölfen in Sachsen kennengelernt.

Sie haben konkrete Anleitungen und Methoden zur Arbeit mit Schülerinnen und Schülern zu diesem Thema kennengelernt und diskutiert.

Sie sind in der Lage, das Thema "Wölfe in Sachsen" in den Unterrichtsprozess des Biologieunterrichts zu integrieren.


Inhalte

··
  • Biologie, Lebensweise und Vorkommen von Wölfen in Sachsen
  • ·
  • Altersklassengerechte Umsetzung dieses Themas an der Schule
  • ·
  • Exkursion in das Wolfsgebiet
  • ·
  • Methoden zur Arbeit mit Schülerinnen und Schülern zum Thema

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen im Fach Biologie an Oberschulen, Gymnasien und Beruflichen Gymnasien sowie Führungskräfte, die in diesem Fach und diesen Schularten unterrichten


Hinweise

Die Fortbildung beginnt im Kontaktbüro "Wölfe in Sachsen" (Am Erlichthof 15, 02956 Rietschen). Die Übernachtung ist in der Pension "Zum Hammer" (Hammer 9, 02979 Spreetal) geplant. Dort wird auch der zweite Teil der Exkursion beginnen.


Veranstaltungstermine

am von bis
10.04.2019 10:00 17:30
11.04.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

13.03.2019

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00372