Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00023: Präsenz in Kundengesprächen II - Aufbaukurs (Kooperationskurs)
Bewusste und lebendige Kommunikation
vom 17.01.2019 bis 18.01.2019Anmeldeschluss: 20.12.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Fiedler, Stephan; (03 51) 83 24 368
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Eine klangvolle, lebendige Stimme verbunden mit einer ausdrucksstarken und authentischen Präsenz sind wichtige Erfolgsfaktoren für das Gestalten von Gesprächen im beruflichen Kontext. In diesem Workshop werden die zu diesem Thema erworbenen Grundlagen aus der Veranstaltung „Präsenz in Kundengesprächen I vertieft und ausgeweitet. Aber was macht eine klangvolle, lebendige Stimme aus? Verschiedene Gesprächssituationen erfordern eine sehr unterschiedliche Wirkung unserer Stimme, je nachdem, ob wir unterstützen, beruhigen, motivieren, tadeln, begeistern oder sachlich informieren wollen. Neben der aktiven Nutzung von Resonanzräumen spielen dabei die Artikulation, die Dynamik der Stimme, die Satzmelodie und auch die emotionale Färbung eine große Rolle. Die individuelle Strahlkraft, die „Präsenz eines Menschen wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst: Sich selbst gut zu kennen, die eigene Persönlichkeit zu verstehen und anzunehmen und die „inneren Antreiber zu entlarven, bildet eine hervorragende Grundlage für eine erfolgreiche und konfliktarme Kommunikation. Eine bewertungsarme Präsenz ermöglicht uns dabei, offen und flexibel auf Unvorhergesehenes zu reagieren.

In diesem Workshop soll das vertiefte praktische Training der Stimme und der individuellen Präsenz die Lehrkräfte zunächst in ihrer eigenen Unterrichtskompetenz stärken. Darüber hinaus können sie sowohl als Vorbild als auch durch die Vermittlung des erworbenen Wissens die Auszubildenden in ihrer Kommunikationsfähigkeit unterstützen.


Ziele

Die Teilnehmenden haben sich darin geübt, ihre Stimme klangvoll, dynamisch und situationsangemessen im beruflichen Kontext einzusetzen.

Sie haben vertieft an ihrer authentischen Präsenz gearbeitet und sich insbesondere in der Selbstwahrnehmung und -erkenntnis geübt.

Sie haben mehr Flexibilität, Lockerheit und Offenheit im Umgang mit Unvorhergesehenem entwickelt.


Inhalte

··
  • Resonanz- und Artikulationsübungen, Arbeit an Dynamik, Satzmelodie und emotionaler Färbung der Stimme
  • ·
  • Arbeit an körperlicher und mentaler Präsenz: Balance zwischen Aktivität/Wachheit und Entspanntheit
  • ·
  • Wahrnehmung des gegenwärtigen Augenblicks, Auseinandersetzung mit „inneren Antreibern
  • und „Erlaubern·
  • Spielerisches Training von Spontanität und Flexibilität
  • ·
  • Anwendung dieser Qualitäten in berufsbezogenen Gesprächen
  • ·

Zielgruppe

Fachberaterinnen und Fachberater, Mentorinnen und Mentoren sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen und Führungskräfte im berufsbildenden Bereich, die Kundengespräche führen - bevorzugt Teilnehmende aus SBI07845


Veranstaltungstermine

am von bis
17.01.2019 10:00 17:30
18.01.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

20.12.2018

Veranstaltungsort

  • Landesamt für Schule und Bildung, Fortbildungs- und Tagungszentrum, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00023