Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.R00262: Sommerkunstwoche Druckgrafik
Die Lithografie - neue, alternative und damit schultaugliche Varianten
vom 15.07.2019 bis 19.07.2019Anmeldeschluss: 17.06.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Kröber, Henno; (03 51) 83 24 373
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Lithografie als Steindruckvariante ist als klassische Werkstattmethode weit entfernt von Schulpraxis und Alltagstauglichkeit. Seit einigen Jahren gibt es aber Methoden echter Lithografie, die für die Schule und für Kunstkurse geeignet sind und auf schwere Technik und den Einsatz von ätzenden chemischen Mitteln verzichten. „Kitchen-Lithography und „Acryl-Lithoplate-Technik sind solche reizvollen Varianten, die gar nicht oder erst wenig bekannt sind. Eine weitere Besonderheit ist der „Brückenschlag zwischen traditonellem Verfahren des lithografischen Druckens und der Nutzung moderner Medien/Technik ( Digitalfotografie, Laserdruck, PC ). So kommt die Lithografie in der Lebenswelt der heutigen Generationen an und wird für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene zum Abenteuer.


Ziele

Die TeilnehmerInnen haben ihre Grundkenntnisse zum Verfahren aufgefrischt und durch neue Informationen zu alternativen und modernen nicht-toxischen Verfahren erweitert.

Sie haben die überraschende Variante: „Kitchen-Lithography erprobt.

Die TeilnehmerInnen haben Möglichkeiten des Zeichnens und Malens mit Stiften und Kreide auf modernen Lithoplates ausprobiert und reflektiert.

Sie haben mehrere eigene Motive fotografischen Ursprungs im Bereich des Schlosses (Innen-und Außenbereich) erstellt, in einfachen Bildbearbeitungsprogrammen (PC) „verwandelt und zur „Druckreife gebracht.

Beim lithografischen Foliendruck haben die TeilnehmerInnen die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten zwischen Handzeichnung, digitaler Bildgestaltung und mehrfarbigem Druck kennen gelernt.

Die Teilnehmer sind in der Lage dieses Verfahren sofort in der Schulpraxis zu erproben, kennen Material-Bezugsquellen und werden vorhandene Mittel nutzen können.


Inhalte

··
  • Auffrischung der Technikgrundkenntnisse und Erarbeitung der Grundlagen neuer Verfahren
  • ·
  • Spielerische Erprobung der „Kitchen-Lithography
  • nach „Vor-Bildern·
  • Erprobung verschiedener Zeichenmittel auf Lithoplates. Es entstehen bildnerische Miniaturen
  • ·
  • Fotografische Bildersuche und Auswahl geeigneter Motive
  • ·
  • Computergestützte Vorbereitung der Motive für die Gestaltung der „Druckplatten
  • , der Lithoplates·
  • Drucken in Varianten. Unterschiedliche Papiere, Farben, Mehrplattendruck und Foto-Zeichnung-Collagen ermöglichen eine Vielzahl von Ergebnissen und das Ausleben persönlicher Handschriften.
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Kunst aller Schularten sowie künstlerisch ambitionierte Lehrkräfte


Hinweise

Die Teilnahmemöglichkeit richtet sich nach dem Posteingang des Anmeldeformulars und ist nur im zugelassenen Kurs möglich!

Bei Interesse an einem zweiten Kunstkurs (R00254, R00259, R00261, R00263) ist dieser als Zweitwahl im Anmeldeformular anzugeben.

Der Eigenbeitrag beträgt 50,00 €, u. a. für die Beschaffung des Materials.

Der Kurs findet in der zweiten Sommerferienwoche statt.

Eine Auswahl der im Kurs entstandenen Arbeiten wird in den Fundus des Schlosses Siebeneichen übergehen.


Veranstaltungstermine

am von bis
15.07.2019 10:00 17:30
16.07.2019 09:00 17:30
17.07.2019 09:00 17:30
18.07.2019 09:00 17:30
19.07.2019 09:00 13:00

Anmeldeschluss

17.06.2019

Veranstaltungsort

  • Landesamt für Schule und Bildung, Fortbildungs- und Tagungszentrum, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00262